Loading
621.8PH09 17W 8UE FB Was soll die Kühltruhe im Klassenzimmer? Wir analysieren Produkte unserer Region | Physik   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Was soll die Kühltruhe im Klassenzimmer? Wir analysieren Produkte unserer Region | Physik 
621.8PH09
Fortbildungslehrveranstaltung
8
Wintersemester 2017
Fortbildung Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 20 
Angaben zur Abhaltung
Diese Veranstaltung stellt die Fortsetzung der „Regionalen Produktanalyse“ dar. Wesentlich dabei ist, dass ein regionaler Industriebetrieb und ein Schulteam bzw. eine Schule als Kooperationspartner auftreten. Dabei werden typische Produkte des Betriebes der Schule zur Verfügung gestellt. Diese werden dann von Schul- oder Klassenteams in offener Form analysiert und präsentiert. Die daraus entstandene Unterrichtseinheit wird dokumentiert und steht in Folge anderen, interessierten Schulen zur Verfügung.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen:
1. Auftaktveranstaltung
Diese dient zur grundlegenden Information über das Projekt und zur Kontaktaufnahme mit dem Industriebetrieb.
2. Abschlussveranstaltung
Bei dieser Veranstaltung werden die Projektergebnisse fertig gestellt und gegenseitig präsentiert.

Die eigentliche Arbeit am Projekt findet zwischen den beiden Veranstaltungen in den jeweiligen Schulen statt. Dazu können Betriebsbesichtigung organisiert und Fachpersonen in die Schulen eingeladen werden. Die Pädagogische Hochschule Steiermark bietet dazu auch noch fachliche und fachdidaktische Betreuung an.
keine
Zielgruppe: AHS, NMS, PTS, VS: Lehrkräfte der Naturwissenschaften und Werken, sowie für interessierte Lehrkräfte aller Fächer – auch in Schulteams

Die LV setzt folgende Ziele:
- Zusammenarbeit von Schulteams mit einem regionalen Industriebetrieb.
- Kennenlernen des gewählten Industriebetriebes.
- Besuch einer Ansprechperson des Betriebes in der Schule und - wo möglich und sinnvoll - Besuch des Industriebetriebes.
- Analyse eines Produktes der gewählten Betriebe im Unterricht z.B. im Projektunterricht.
- Darstellung und Präsentation der Ergebnisse im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung.
- Erstellung von weiter verwendbaren Unterrichtsmaterialien.
Deutsch
621.8PH09 Was soll die Kühltruhe im Klassenzimmer? Wir analysieren Produkte unserer Region | Physik (8UE FB, WS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
AHS
Mo
16.10.201715:3018:00CAMPUS 02AbhaltungfixCampus02, Körblergasse 126, 8010 Graz,Raum CZ 138
Di
05.06.201815:0018:00Science TowerAbhaltungfix
ASO
Mo
16.10.201715:3018:00CAMPUS 02AbhaltungfixCampus02, Körblergasse 126, 8010 Graz,Raum CZ 138
Di
05.06.201815:0018:00Science TowerAbhaltungfix
BMHS
Mo
16.10.201715:3018:00CAMPUS 02AbhaltungfixCampus02, Körblergasse 126, 8010 Graz,Raum CZ 138
Di
05.06.201815:0018:00Science TowerAbhaltungfix
NMS/PTS
Mo
16.10.201715:3018:00CAMPUS 02AbhaltungfixCampus02, Körblergasse 126, 8010 Graz,Raum CZ 138
Di
05.06.201815:0018:00Science TowerAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PHSt-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Mit der Genehmigung und einem Fixplatz haben Sie einen Dienstauftrag für diese Veranstaltung. Bei Verhinderung ist ein Mail in cc an Ihre Direktion an sekundar@phst.at nötig. Wir ersuchen um eine zeitgerechte Verständigung, damit Kolleginnen und Kollegen von der Warteliste nachrücken können.

Bei dieser Lehrveranstaltung wird seitens der PH keine Verpflegung zur Verfügung gestellt. APS/Landeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Seminarleitung über die PH (APS) beim Landesschulrat eingereicht.
AHS/BHS/Bundeslehrer/innen: Reiserechnungen werden von der Lehrperson direkt nach persönlicher Absprache mit der Schulleitung an der Schule eingereicht.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Kontakt: nora.wiesauer@phst.at