Zentrum für Forschungssupport     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Digi.DaZ - Begleitforschung
 
Untertitel Evaluation digitalen Lernens im Bereich Deutsch als Zweitsprache
 
Beschreibung Die Migrationsbewegungen weltweit und in Europa haben auch große Auswirkungen auf das österreichische Bildungssystem und stellen neue Bildungsherausforderungen an österreichische Schulen. So sind Schüler/innen mit anderen Erstsprachen und unterschiedlichen Sprachkenntnissen in Deutsch in nahezu jeder Primarstufenklasse in der Steiermark zu finden. Trotz der Intensivierung von Ausbildungen und Vermittlung von Zusatzqualifikationen für Pädagoginnen und Pädagogen im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ), ist insbesondere im ländlichen Bereich der Steiermark eine flächendeckende Förderung der Schüler/innen in diesem Bereich in der aktuellen Situation schwierig zu gewährleisten. Aus diesem Grund wurde im Juli 2016 das Kooperationsprojekt „Digi.DaZ“ zwischen dem Land Steiermark, dem Landesschulrat für Steiermark und der Pädagogischen Hochschule Steiermark gegründet. Die Bezeichnung „Digi.DaZ“ steht für den digitalen Unterricht in Deutsch als Zweitsprache. Ziel dieses Kooperationsprojekt ist es, dass möglichst alle Kinder in steirischen Pflichtschulen Zugang zu Deutsch-als-Zweitsprache-Unterricht haben. Das Projekt soll in Zukunft auch auf den muttersprachlichen Unterricht in anderen Sprachen als Deutsch ausgeweitet werden (digi.MU). Diese Begleitforschung bezieht sich aber nur auf den DaZ-Anteil des Projekts.
 
Schlagwörter Deutsch asl Zweitsprache, Diversität, Spracherwerb, Digitalisierung
 
 
Projektleitung intern
  • Boeckmann, Klaus-Börge; HS-Prof. Mag. Dr. Univ.-Doz.

  •  
    Projektleitung gesamt
  • Boeckmann, Klaus-Börge; HS-Prof. Mag. Dr. Univ.-Doz.

  •  
    Interne Projektmitarbeiter/innen
  • Hopp, Carina Natalie; BA.
  • Langgner, Dieter; Dipl.-Päd. Prof.
  • Linhofer, Susanne; ILn Mag.phil. Prof.
  • Teufel, Martin; MA BEd Ing. Prof.
  • Vogl, Heiko; MA BEd Prof.

  •  
    Beteiligte Organisationeinheiten der PHSt
  • 6600 Institut für Diversität und Internationales
  • 6800 Institut für Digitale Kompetenz und Medienpädagogik

  •  
    Forschungsschwerpunkt Lehren und Lernen
     
    Kooperationspartner
  • Landesschulrat für Steiermark

  •  
     
    Status abgeschlossen
     
    Geldgeber
  • 601660 Pädagogische Hochschule Steiermark
  • 6400 Institut für Bildungswissenschaften und Bildungsforschung

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.10.2017 bis 30.09.2019
     
    Sachgebiete
  • 5802 Angewandte Pädagogik
  • 5822 Medienpädagogik
  • 5813 Schulpädagogik
  • 6624 Sprachunterrichtsforschung

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen
    Anzahl Leistungstypen
    1 Monographie
    1 Leistungen
     

     

    1 verknüpfte Leistungen des Leistungstyps Monographie - gruppiert nach Jahr des Leistungsbeginns (absteigend), sortiert nach Beginndatum (aufsteigend)
      Autor/in Titel Zielgruppe Verlagsort, Verlag Reihentitel, Reihenband Erscheinungsjahr Forschungsschwerpunkt Beteiligte Organisationeinheiten der PHSt Datumsangabe
    2020
  • Boeckmann, Klaus-Börge; HS-Prof. Mag. Dr. Univ.-Doz.
  • Hopp, Carina Natalie; Master of Education BA.
  • Linhofer, Susanne; ILn Mag.phil. Prof.
  • Teufel, Martin; IL MA BEd Ing. Prof.
  • Vogl, Heiko; MA BEd Prof.
  • "Dann drückst du auf OK...". Ergebnisse einer Studie zum digitalen Distanzunterricht für Deutsch als Zweitsprache   Graz   2020 Lehren und Lernen
  • 6600 Institut für Diversität und Internationales
  • 6800 Institut für Digitale Medienbildung
  • am 02.07.2020