Zentrum für Forschungssupport     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Kompetenzorientierter Unterricht an Berufsschulen
 
Untertitel Kompetenz- und lernergebnisorientierte Lehrpläne
 
Beschreibung Aufgrund der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft und der damit verbundenen veränderten Ansprüche an die Arbeitskräfte eines internationalen geöffneten Arbeitsmarktes wird der Kompetenzorientierung im Bildungsbereich immer größere Bedeutung beigemessen. In diesem Forschungsprojekt der Pädagogischen Hochschule Steiermark zum Thema Kompetenzorientierung an Berufsschulen wird u.a. der Frage nachgegangen, welche Einflussfaktoren bei der Umsetzung von kompetenzorientiertem Unterricht in der Schulpraxis identifiziert werden können und wie eine Pädagogische Hochschule im Bereich der Fort- und Weiterbildung Lehrpersonen bestmöglich unterstützen kann. Zusätzlich wird auf der Metaebene über Möglichkeiten der Generierung von Veränderungsprozessen bei Fort- und Weiterbildungsangeboten berichtet, beispielsweise was die Kommunikation und Vernetzung angeht oder was das intensive Miteinbeziehen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Gestaltung der Veranstaltungen betrifft.
 
Schlagwörter Globalisierung, Arbeitsmarkt, Kompetenzorientierung an Berufsschulen
 
 
Projektleitung intern
  • Kollmann, Nina; Mag. Dr. Prof.

  •  
    Projektleitung gesamt
  • Kollmann, Nina; ILn Mag. Dr. Prof.

  •  
    Interne Projektmitarbeiter/innen
  • Hermann, Elisabeth; Dipl.-Päd.
  • Neuper, Christian; Mag.phil.

  •  
    Beteiligte Organisationeinheiten der PHSt
  • 1600 Institut für Professionalisierung in der Berufspädagogik

  •  
    Forschungsschwerpunkt Professionalität und Schule
     
    Kooperationspartner
  • Landesschulrat für Steiermark

  •  
     
    Status abgeschlossen
     
    Geldgeber
  • 1600 Institut für Professionalisierung in der Berufspädagogik

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.10.2013 bis 30.09.2014
     
    Sachgebiete
  • 5819 Berufspädagogik

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine