Pädagogische Hochschule Steiermark    

Hilfeseite

Mitteilungsblätter

Mitteilungsblätter

Allgemeines zu Mitteilungsblättern
Erstellen und Verwalten von Mitteilungsblättern
Allgemeines zu Mitteilungsblättern

Allgemeines zu Mitteilungsblättern

Mit dieser Applikation können Mitteilungsblätter in PHSt-Online für Mitarbeiter/innen und wenn gewünscht auch für Studierende oder auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die Mitteilungsblätter können im PDF- und im HTML-Format vorliegen (je nachdem, welche Formate hochgeladen wurden). Beim Aufrufen der Applikation sehen Sie alle vorhandenen Mitteilungsblätter nach Datum absteigend sortiert und nach Studienjahren gruppiert.

Die Suchfunktion listet alle Dokumente auf, in deren "Zusatzinfo"-Feld der eingegebene Suchbegriff vorkommt. Kommt der Begriff in der HTML-Datei vor, wird das Dokument ebenfalls aufgelistet. PDF-Dateien werden nicht durchsucht. Sie können mehrere Suchbegriffe, mit Leerzeichen getrennt, angeben - es werden dann alle Mitteilungsblätter gefunden, wo einer der Begriffe vorkommt.

Je nach zentralen Systemeinstellungen werden nur die Mitteilungsblätter angezeigt, die an der jeweiligen Organisationseinheit (und untergeordneten Org.einheiten) hochgeladen wurden, oder alle. Über die Organisationsseite der Wurzelorganisation (oberste Ebene) erreichen Sie immer alle Mitteilungsblätter.

Erstellen und Verwalten von Mitteilungsblättern

Erstellen und Verwalten von Mitteilungsblättern

Wenn Sie die entsprechende Berechtigung besitzen, können Sie Mitteilungsblätter verwalten.

Um Dokumente hochzuladen verwenden Sie den Link 'Neues Mitteilungsblatt' im Navigationsbereich rechts oben.

Felder der Erfassungsmaske:

Kategorie
(Pflicht-Attribut)

Zur Zuordnung zum Typ Mitteilungsblatt bzw. zum Typ Sondernummer. Sondernummern sind Beiblätter/Ergänzungen zu bestehenden Mitteilungsblättern.

Studienjahr
(Pflicht-Attribut)

Sie können auch Mitteilungsblätter für künftige oder vergangene Studienjahre hochladen.

Stück
(Pflicht-Attribut)

Frei vergebbare Nummer oder Nummern-Buchstaben-Kombination. Es handelt sich dabei nicht um die Anzahl der Dateien. Maximal 6 Zeichen sind erlaubt. Es können nur Zahlen oder eine Zahl und Buchstaben mit Punkt getrennt eingegeben werden. Der Wert muss mit einer Zahl beginnen.
Beispiel: 123 oder 1.ABC
Die Stücknummer bestimmt die Sortierung der ausgegebenen Liste beim Suchen von Mitteilungsblättern.

Ausgabedatum
(Pflicht-Attribut)

Veröffentlichungsdatum des Mitteilungsblattes

Zusatzinfo
(optional)

Für Zusatzinformation bzw. zur Beschlagwortung der Mitteilungsblätter. Nach außen sichtbar. Mehrere Schlagwörter können Sie einfach mit Leerzeichen getrennt eingeben. Achtung: Die Suchfunktion greift auf die erfassten Schlagwörter zurück.

Publizieren
(optional)

Steuert die Anzeige des Mitteilungsblatts für Personen ohne Bearbeitungsberechtigung. Solange der Haken nicht gesetzt wird, sehen Benutzer/innen weder den Eintrag noch das Dokument.

PDF-Datei

Als Dateityp ist PDF zulässig. Die Dateien werden nicht nach HTML konvertiert. Es existiert keine Größenbeschränkung der Dateien. Hochgeladene Dateien werden in der Spalte "PDF angezeigt. Falls der Upload von Dateien nicht klappt, kontaktieren Sie bitte Ihre Systemadministratorin.

Word-Datei

Zusätzlich oder alternativ zur PDF-Datei können Sie auch Dateien im DOC-Format hochladen. Diese werden für die Anzeige nach außen automatisch ins HTML-Format konvertiert (es scheinen keine DOC-Dateien nach außen auf).
Achtung: Grafiken werden bei der Erstellung der HTML-Datei nicht übernommen. Überprüfen Sie auf jeden Fall die HTML-Version nach der Erstellung.
Es gibt keine Größenbeschränkung bei den Dateien, achten Sie aber auf jeden Fall auf die Dateigröße (eine Datei mit 5 Megabyte ist z.B. schon als sehr groß zu betrachten).

Bearbeiten der Einträge: Über das -Icon im Basisfenster können die Attribute der Einträge jederzeit bearbeitet werden, wobei Sie auch Dateien löscht werden.

Suche: Die Applikation verfügt über eine Suchfunktion, die alle Dokumente auflistet, in deren "Zusatzinfo"-Feld der Suchbegriff vorkommt (oder im HTML-Text, sofern es einen solchen gibt). PDF- und Word-Dateien sowie Dateinamen werden nicht durchsucht. Achten Sie auf die passende Beschlagwortung der Dokumente, um sicherzustellen, dass sie mit der Suchfunktion gefunden werden.

Anmerkung: Werden die Mitteilungsblätter auch für anonyme Benutzer/innen angezeigt, so ist in Österreich mit der Veröffentlichung aller amtlichen Mitteilungen (z.B. Stellenausschreibungen) ber die Applikation der rechtlichen Veröffentlichungspflicht für Universitäten Rechnung getragen. Eine zusätzliche Veröffentlichung der amtlichen Mitteilungen z.B. im Wiener Amtsblatt ist somit nicht mehr erforderlich.