Loading
151617LG09 20W 5UE FB [abgesagt] Gestalten stärkt, Kunst verbindet   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
[abgesagt] Gestalten stärkt, Kunst verbindet 
151617LG09
Fortbildung
5
Wintersemester 2020
Institut für Fort- und Weiterbildung Primarstufe und Koordination Sekundarstufe I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Kreatives Arbeiten und Kunst sollten Teil des normalen Lebens sein, denn Gestalten ist nicht nur eine nette Beschäftigung - es stärkt, verbindet und verändert uns. Das Museum der Moderne Salzburg zeigt, wie sich kreatives Potenzial mit einfachen Materialien entfalten lässt. Ausgangspunkt dazu sind Arbeiten des Designers Victor Papanek und der Künstlerin Florentina Pakosta. Gezeigt und ausprobiert wird, wie Karton ohne Kleber verbaut werden kann und welche Möglichkeiten es gibt, die Angst vor dem weißen Blatt Papier zu überwinden. Ob Blindes Zeichnen oder genaues Messen mit dem Bleistift – mit wenig Mitteln wird die Konzentration auf die eigene Zeichenspur gelenkt. In spielerischen Aufwärmübungen lockern wir unsere Handgelenke und finden heraus, wie schnell, langsam, weich oder hart unser Zeichenduktus sein kann.
- Methoden der Kunstbetrachtung
- Kunst des 21. Jahrhunderts
- Techniken für kreatives Gestalten
keine
- Zugänge zu Kunstwerken schaffen
- kreatives Potential wecken
- kreative Techniken für den BE Unterricht
- mit einfachen Materialien gestalten
Deutsch
151617LG09 [abgesagt] Gestalten stärkt, Kunst verbindet (5UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Di
10.11.202014:0018:00Museum der Moderne Salzburg MönchsbergAbhaltungabgesagt
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: BE: Sek 1, Sek 2
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
PH-Verantwortliche: Gertraud Leidinger
Bei Bedarf Kosten für Mönchsbergaufzug