Loading
156607SR22 20S 20UE FB Das Prinzip vom belebten "Neben- und Übereinander". Spielszenen verdichten, Inhalte somit komplexer und vielschichtiger darstellen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Das Prinzip vom belebten "Neben- und Übereinander". Spielszenen verdichten, Inhalte somit komplexer und vielschichtiger darstellen 
156607SR22
Fortbildung
20
Sommersemester 2020
Institut für FWB Sekundarstufe II
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 26 
Angaben zur Abhaltung
- Ein Text steht im Raum, weitere Handlungsstränge kommen dazu, die Spielebenen überlagern sich.
- Intensive und spielerische Suche nach vielfältigen Zugängen und Zugriffen auf Textverstehen und Textbearbeitung
- Literatur, dramatische Texte, Monologe und Dialoge sollen in ihrem Kern begriffen und vielschichtig theatral umgesetzt werden.
keine
Die Teilnehmer_innen
- wissen, wie sie mit Körpereinsatz, stimmgewaltig, vielgestaltig, mit Stille, im Blick, fokussierend arbeiten können,
- kennen zahlreiche Methoden und Übungen zur Verdichtung einer Spielsituation, sodass sie wirklich zu „greifen“ ist und sich die Stimmung im Raum tatsächlich verändert; im besten Fall verselbstständigt sich die Bearbeitung für einen Moment und Theater findet statt;
- verfügen über Methoden spielerischen Ausprobierens, mit denen eine Tragödie leicht werden und eine Komödie zur existentiellen Not geführt werden kann.
Deutsch
156607SR22 Das Prinzip vom belebten "Neben- und Übereinander". Spielszenen verdichten, Inhalte somit komplexer und vielschichtiger darstellen (20UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
24.04.202017:0022:00BifEb StroblAbhaltungfix
Sa
25.04.202009:0022:00BifEb StroblAbhaltungfix
So
26.04.202009:0013:00BifEb StroblAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: alle Schularten
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
PH-Verantwortlicher: Mag. Erich Schön