Loading
AUB001HB01 19W 15UE FB Bundesseminar: Gesund und erfolgreich Schule leben   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Bundesseminar: Gesund und erfolgreich Schule leben 
AUB001HB01
Fortbildung
15
Wintersemester 2019
Institut für Fort- und Weiterbildung Primarstufe und Koordination Sekundarstufe I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 39 
Angaben zur Abhaltung
Wie kann ich als Lehrperson erfolgreich sein und gesund bleiben?

Gesundheit und Erfolg sind Begriffe, die vielschichtige Bedeutungen umfassen und für uns selbst individuell besetzt sind. Wann fühle ich mich als Lehrkraft gesund und wann erfolgreich? Unabhängig von der subjektiven Wahrnehmung gibt es verschiedene empirisch gesicherte und praktisch erprobte Wege zu Wohlbefinden und Erfolgserleben in der Schule. Diese Wege und ihre Wirkungen zu kennen und praktisch auszuprobieren, um sie im Schulalltag nutzen zu können, ist Ziel dieser Tagung. In abwechslungsreichen Angeboten thematisiert die Tagung Gesundheit, Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Freude im Lehrberuf. Die praxisorientierten und theoretisch fundierten Vorträge und Workshops bieten Gelingensbedingungen für das eigene Tun, sowohl als Lehrperson als auch als Schulleiter_in.

Helle Jensen, international bekannte Psychologin, Autorin zahlreicher Bücher und Mitarbeiterin von Jesper Juul, wird in ihrer key-note in das Thema einführen und die wesentlichen Aspekte, um gesund und erfolgreich Schule zu leben, skizzieren. Zudem lädt Helle Jensen am zweiten Tag Schulleiter_innen zu einem eigenen Workshop, in dem an dem Ziel „gesund und erfolgreich (m)eine Schule leiten“, gearbeitet wird.

Alexander Frühmann, bekannter Salzburger Psychoanalytiker und Psychotherapeut, referiert in seiner key-note zu "Berufsrisiko im Lehrberuf aus beziehungsdynamischer Sicht". In seinem vertiefenden Workshop widmet er sich den gesund- und krankmachenden Aspekten der Lehrer-Schüler-Beziehung.

Im Rahmen der Tagung werden zahlreiche Workshops angeboten, deren Themen wesentliche einander bedingende Perspektiven beinhalten, um Schule gesund und erfolgreich zu leben:
• Nur 23,5 Stunden … sitzen und schlafen und Sie verändern ihr Leben schlagartig
• Selbstentwicklung und Resilienz
• Kraftvoll im Berufsleben
• Gesund und erfolgreich (m)eine Schule leiten
• Das DISG-Modell und sein Einsatz in der Führung
• Lehrerpersönlichkeit und was wir darüber wissen sollten
• Verhaltensauffälligkeiten - ist es wirklich ADHS?
• Kann man Gesundheit essen?
• Schule gesund entwickeln
• Probleme als versteckte Ziele betrachten? Ein lösungsfokussierter Blick auf Herausforderungen
• Gewaltprävention – und was ich als Lehrperson tun kann
• Prüfungsangst und Leistungsdruck
• Fallanalyse und Handlungsstrategien

Die Workshops basieren auf dem dazugehörigen Band „Gesund und erfolgreich Schule leben“ (2019, Bad Heilbronn: Klinkhardt utb), der im Rahmen der Tagung präsentiert wird.
keine
- Ein Verständnis für die Komplexität von Gesundheit entwickeln
- Eigene Ressourcen erschließen, um gesund und erfolgreich im beruflichen Umfeld leben zu können
- Beziehungsmuster verstehen und die Fähigkeit (weiter)entwickeln, in Konfliktsituationen respektvoll und lösungsorientiert zu handeln und Beziehungen auf eine tiefere, klarere und empathischere Weise herzustellen
- Essentielle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lehrer_innensein schaffen können
- Gelingensbedingungen, um Schule gesund und erfolgreich leben zu können, kennen
- Sich selbst als Lehrerpersönlichkeit besser verstehen und dadurch förderliche Handlungsmöglichkeiten anwenden
Deutsch
AUB001HB01 Bundesseminar: Gesund und erfolgreich Schule leben (15UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Do
27.02.202014:0019:00PH Salzburg (lt. Aushang)Abhaltungfix
Fr
28.02.202009:0017:00PH Salzburg (lt. Aushang)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: alle Schularten
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
PH-Verantwortliche: Barbara Herzog