Pädagogische Hochschule Salzburg     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel »Ungehorsam inklusiv?!« Inklusive Pädagogik als Praxis zivilen Widerstands.
 
Untertitel »Ungehorsam inklusiv?!« Inklusive Pädagogik als Praxis zivilen Widerstands.
 
Beschreibung Forschungsfrage Das zentrale Erkenntnisinteresse besteht in der bildungstheoretischen Reformulierung des ›Zivilen Ungehorsams‹ als Artikulation ›Aktiver Bürger*innenschaft‹ von Personen als politische Subjekte im gesellschaftlichen Prozess der sozialen Inklusion und den Zusammenhängen im Hinblick auf die Entwicklung personaler Identität (Selbst). Diese Praxis kann paradigmatisch als Friedens- und Demokratiebildung und umfassende Aktualisierung von Menschenrechte verstanden werden. theoret. Zugang - Bildungsphilosophie: systematisch-historische Methode – kritische Ideengeschichte - besonders: Dialektik - Genealogische und praxeologische Momente - "Perlentauchen"
 
Schlagwörter Gesell.Lernen, Inklusion, Schul- und Unterrichtsentw., Friedens- und Demokratiebildung
 
 
Projektleitung gesamt
  • Schneider-Reisinger, Robert; Mag. Dr. MA.

  •  
    Projektleitung intern
  • Schneider-Reisinger, Robert; Mag. Dr. MA.

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • 501660 Pädagogische Hochschule Salzburg

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.03.2019 bis 28.02.2022
     
    Sachgebiete
  • 5803 Bildungsforschung

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine