Loading
6821VML101 21W 2UE FB Ganz alltäglich? Grundzüge der Genremalerei   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Ganz alltäglich? Grundzüge der Genremalerei 
6821VML101
Fortbildung
2
Wintersemester 2021
Fortbildung (IAS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 9 
Angaben zur Abhaltung
In vielen Gemälden des Kunsthistorischen Museums sind nicht Kaiser oder Prinzessinnen, sondern Bauern oder Bürgerinnen die Stars: Wir besuchen sie auf Hochzeitsfesten und bei Trinkgelagen, auf dem Markt oder in der Stube, beim Arztbesuch oder im Atelier. Dabei lernen wir die ganz privaten Seiten des Lebens vergangener Jahrhunderte kennen. Aber tun wir das wirklich? Wie alltäglich sind die dargestellten Szenen? An wen wenden sich diese Gemälde und mit welcher Absicht? Gemeinsam tauchen wir in die Alltagswelten des 16. und 17. Jahrhunderts ein und erfahren, was die Genremalerei – zwischen Humor und Moral, Brauchtum und Handel, Handwerk und Hightech – ausmacht.

Eintritt ist kostenfrei; eine Führungspauschale von 3€ wird eingesammelt.

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Mag.a Vera Mair
Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
Beobachtungsgabe schärfen
Kennenlernen eines küntlerischen Genres
Vergleichedes Sehen: Stilistische Unterschiede erkennen
Bewusstsein für Historizität von Kunstwerken schaffen, Bezüge zu heutiger Situation herstellen
Deutsch
6821VML101 Ganz alltäglich? Grundzüge der Genremalerei (2UE FB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
19.01.202216:0017:35Kunsthistorisches MuseumAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen