Loading
6621VML102 21W 4UE FB Experimentieren mit Cyanotypie   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Experimentieren mit Cyanotypie 
6621VML102
Fortbildung
4
Wintersemester 2021
Fortbildung (IAS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Cyanotypie ist ein altes fotografisches Edelverfahren. Folgendes ist geplant:
  • Präsentieren von Beispielen
  • Ansetzen der chemischen, lichtempfindlichen Lösung
  • Belichten mit Negativen
  • Erstellen von Fotogrammen
Die Cyanotypien können auf unterschiedlichen Oberflächen erprobt werden:
  • Papier
  • Holz
  • Textil
Sollten Sie bereits ein Foto im Kopf haben, von dem Sie einen "Abzug" machen möchten, wäre es zeittechnisch notwendig, wenn Sie das Negativ mitbringen. Dazu müssen Sie das Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm in Graustufen umwandeln, und konvertieren. Drucken Sie dieses Bild dann auf eine Overheadfolie. Diese wird dann als Negativ verwendet.

Material: bitte bringen Sie unterschiedliche Oberflächen und für das Fotogramm getrocknete Gräser oder Blumen mit. Und gegebenenfalls auch ein Negativ.

Materialbeitrag: es werden 3-5€ eingesammelt.

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Mag.a Vera Mair
Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
Kennenlernben dieser alten Foto-Technik
Deutsch
6621VML102 Experimentieren mit Cyanotypie (4UE FB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Fr
24.09.202115:0018:00Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium mit Modellversuch Mittelschule (922046)AbhaltungfixBRG 22 AHS Theodor-Kramer, 1220 Wien, Theodor Kramer Straße 3
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen