Loading
4021IKL508 21W 8UE FB MRB-Jahrestagung 2021: Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
MRB-Jahrestagung 2021: Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung 
4021IKL508
Fortbildung
8
Wintersemester 2021
Fortbildung (IBS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung

Die Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Ko.M.M.M.) veranstaltet in Kooperation mit dem Zentrum für Politische Bildung (ZPB) und der AK Wien jährlich eine Tagung zur Menschenrechtsbildung (MRB).

2021 wird die Tagung unter dem Motto „Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung“ stehen. Wir konnten für den ersten Tagungstag zwei namhafte Keynote-Speaker gewinnen. HS-Prof. Dr. habil. Thomas Mohrs (PH OÖ) und Prof. Mag. Dr. Josefine Scherling, MA (PH Kärnten) werden in ihren Vorträgen Themen aufgreifen, die einerseits einen Brückenschlag zwischen theoretischen Grundlagen der MRB und der schulpraktischen Umsetzung ermöglichen, und andererseits das Spannungsverhältnis zwischen den Ansprüchen der Menschenrechtsbildung und deren tatsächlicher Realisierung in der Institution Schule aufzeigen.

Am zweiten Tagungstag steht die praktische Umsetzung der Menschenrechtsbildung im Fokus. Folgende Personen werden als Workshop-Leiter*innen ihre Expertise teilen:
- HS-Prof. Univ.-Lekt. DDr. Oskar Dangl (Universität Wien, KPH Wien/Krems)
- Mag. Barbara Schmiedl (Europäisches Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie, Universität Graz)
- MMag. Marie Claire Sowinetz (UNHCR) und Florian Hadatsch, MA (UNICEF)


Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Christian Filko, BEd BA MA: Christian FILKO

Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
Die Teilnehmer*innen ...
- ... kennen die Grundlagen und Ziele der Menschenrechtsbildung.
- ... reflektieren das Verhältnis zwischen den theoretischen Ansprüchen und der schulpraktischen Umsetzung der Menschenrechtsbildung.
- ... kennen Formen des Lernens und Unterrichtens, welche die Rechte sowohl der Lehrenden als auch der Lernenden achten.
- ... sind befähigt, Menschenrechtsbildung in ihren eigenen Unterricht zu integrieren.
- ... können Unterrichtsmaterialien finden und hinsichtlich ihrer Qualität bewerten.
- ... kennen zentrale Akteure im Bereich der Menschenrechte und Menschenrechtsbildung.
Deutsch
4021IKL508 MRB-Jahrestagung 2021: Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Theorie und Praxis der Menschenrechtsbildung (8UE FB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
01.12.202114:0017:20Onlineseminar (z.Bsp.:Zoom,Teams,Phoodle)Abhaltungfix
Do
02.12.202114:0017:20Onlineseminar (z.Bsp.:Zoom,Teams,Phoodle)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Die Tagung wir online via Zoom durchgeführt!