Loading
4019MPL549 19W 18UE FB Lehren und Lernen mit iPads: Vom Anfänger zum Profi   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Lehren und Lernen mit iPads: Vom Anfänger zum Profi 
4019MPL549
Fortbildung
18
Wintersemester 2019
Fortbildung (IBS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Medienbildung ist nicht nur für die Schülerinnen und Schüler der heutigen digitalen Gesellschaft von Bedeutung. Damit Pädagoginnen und Pädagogen mediale Kompetenzen und Kenntnisse erfolgreich vermitteln und anhand von mobilen Endgeräten didaktisch sinnvoll vorgehen, ist es nicht nur wichtig, die Grundfunktionen und Basismöglichkeiten von Hardware und Software kennen zu lernen, sondern zu erfahren, wie sie effektive, digitale Arbeitsabläufe steuern können, um das Potenzial der Kinder und Jugendlichen zu erschließen.

Die Veranstaltungstage sind aufbauend gestaltet.

1. Kennenlernen des iPads
Am ersten Tag lernen Sie das iPad als Unterrichtswerkzeug und die mitgelieferten Assistenten zur Unterrichtsgestaltung kennen. Dabei erproben Sie, wie man die Geräte im Unterricht steuert und wie der Ablauf mit Hausübungen und interaktiven Übungen gestaltet werden kann.

2. Produktivität - Elemente des Lernens
Der zweite Tag führt Sie bereits an das Erarbeiten von Unterrichtsbeispielen und Inhalten heran. Sie erstellen multimediale Dokumente und haben die Möglichkeit anhand von Best-Practice-Beispielen diverse Inhalte für den Unterricht zu planen und selbst zu gestalten.

3. Kreativität: Video, Musik, Fotos, Zeichnen
Im Laufe des dritten Tages erkunden Sie die kreativen Möglichkeiten des iPads und üben die Gestaltung von spannenden Lernpfaden. Sie lernen analoge und digitale Elemente miteinander zu verbinden und so multimediale Produkte entstehen lassen zu können.

4. Coding und Computational Thinking
Der vierte Tag ist speziell darauf angerichtet, "Nicht-Informatikerinnen und Nicht-Informatiker" einen Einstieg in die Welt des Programmierens und der damit verbundenen Fähigkeiten wie Kreativität, kritisches Denken, Kollaboration und Kommunikation zu bieten.

Sie bekommen praxisorientierte Ideen, die sie sofort im Unterricht einsetzen können.

Diese Veranstaltungsreihe ist besonders für Lehrende des Verbindlichen Übung „Digitale Grundbildung„ interessant.

Keine Vorkenntnisse notwendig. Sie bekommen ein iPad als Arbeitsgerät während der Veranstaltungstage.

Diese Präsenz-Lehrveranstaltung ist beim DigikompP-Zertifikat für die Bereiche D, E und H anrechenbar.
[digikomp D, digikomp E, digikomp H, digitag präsenz]


Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Monika Damm-Biedermann, MA BEd: monika.damm-biedermann@phwien.ac.at

Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
- Kompetenzen in der didaktischen Handhabung mit iPads fördern
- Umgang mit Apps am iPad und Online-Tools meistern
- Arbeitsabläufe und Lernszenarien mit dem iPad selbst erstellen und umsetzen
Deutsch
4019MPL549 Lehren und Lernen mit iPads: Vom Anfänger zum Profi (18UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Fr
18.10.201914:0017:305D.1.08K30 Future Learning Lab (Seminarraum) (5D0108)Abhaltungfix
Fr
25.10.201914:0017:305D.1.08K30 Future Learning Lab (Seminarraum) (5D0108)Abhaltungfix
Di
05.11.201914:0018:155D.1.08K30 Future Learning Lab (Seminarraum) (5D0108)Abhaltungfix
Mi
13.11.201914:0018:155D.1.08K30 Future Learning Lab (Seminarraum) (5D0108)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen