Loading
4019GEL509 19W 10UE FB Verhandlungsspiel für Klima- und Energiepolitik   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Verhandlungsspiel für Klima- und Energiepolitik 
4019GEL509
Fortbildung
10
Wintersemester 2019
Fortbildung (IBS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
Im Klima-Rollenspiel können die Teilnehmer*innen die Strategien und Investitionen ausprobieren, mit denen sie ihre Ziele im Hinblick auf den Klimawandel erreichen können. Das Klima-Rollenspiel geht von einer fiktiven Konferenz aus, die der/die Generalsekretär*in der Vereinten Nationen einberufen hat, um den Klimawandel anzugehen. Anstatt Vertreter von Nationen zusammenzubringen, hat der/die Generalsekretär*in den außergewöhnlichen Schritt unternommen, CEOs, Regierungschefs, vom Klimawandel betroffene Akteure und Nichtregierungsorganisationen, die sich für die Bekämpfung des Klimawandels einsetzen, zusammenzubringen. Für das Klima-Rollenspiel sind die Teilnehmer*innen in sechs Delegationen unterteilt, die unterschiedliche Energie- und Wirtschaftssektoren repräsentieren, und sie verhandeln miteinander, um ein globales Energieszenario zu entwickeln, das zu einer sicheren und gerechten Zukunft für saubere Energie führen könnte. Jede Delegation kontrolliert eine Handvoll Hebel, die sich auf ihren Sektor beziehen, wie z. B. Kohlenstoffpreise oder Verbesserungen der Energieeffizienz. Zum Beispiel hat die Delegation, die sich auf die Versorgung mit erneuerbaren Energien konzentriert, die Kontrolle über Investitionen in Wind, Sonne und Bioenergie. Die Delegationen verhandeln und präsentieren ihre Pläne, die in Echtzeit mit dem En-ROADS-Simulator analysiert werden, um ihre Auswirkungen auf das Klima zu bestimmen. Das Klima-Rollenspiel bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Einblicke in das Kohlenstoff- und Klimasystem sowie in die soziale und politische Dynamik der Klima-Herausforderung zu gewinnen, mit der wir alle konfrontiert sind.

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Dipl. Päd. Angela Hummel, BEd: angela.hummel@phwien.ac.at

Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
1) Erleben des Spiels als Teilnehmer*in;
2) danach angeleitete Reflexion des Spiels miteinander, um die unterschiedlichen gemachten Erfahrungen kennen zu lernen;
3) danach klären aller Fragen mit dem Veranstaltungsleiter, der in der Rolle des Generalsekretär der Vereinten Nationen das Spiel leitet bzw. moderiert, sodass dann jede/r Teilnehmer*in selbst in der Lage ist, das Spiel als Spielleiter*in für Schüler*innen durchzuführen
Deutsch
4019GEL509 Verhandlungsspiel für Klima- und Energiepolitik (10UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
22.10.201914:0018:001.2.027.K30 (102027)Abhaltungfix
Do
24.10.201914:0018:005.2.002.K30 (502002)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen