Loading
4019PBL504 19W 8UE FB Demokratie leben statt lehren. Ein Konzept zur politischen Früherziehung in der Volksschule   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Demokratie leben statt lehren. Ein Konzept zur politischen Früherziehung in der Volksschule 
4019PBL504
Fortbildung
8
Wintersemester 2019
Fortbildung (IBS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 9 
Angaben zur Abhaltung
Wege, in Form einer Ideensammlung, wie politische Früherziehung in der schulischen Realität ab dem ersten Lernjahr umgesetzt werden kann

Achtsamer Umgang mit Menschen und ihren Grundrechten schiebt sich insbesondere in einer Zeit wie dieser in den Vordergrund. Humanistisch denken, kritisch beleuchten und hinterfragen sind Grundpfeiler gesellschaftlichen Zusammenlebens und aktiver Mitgestaltung einer Gemeinschaft.
Im Volksschulalter beginnt der Prozess des Selbstständigwerdens, die Schülerinnen und Schüler beginnen Planung und Umsetzung ihrer Zeit, Aufgaben und Pflichten Stück für Stück selbst zu übernehmen. Hier muss auch der Grundstein einer bewussten Auseinandersetzung mit verschiedenen Themenbereichen gelegt werden, um später politische Entscheidungen verantwortungsvoll mittragen zu können.
Reflektieren und eine eigene Meinung zu unterschiedlichen Themen bilden und äußern soll in vielfältiger Weise angeleitet werden, ohne eine fixierte Meinung vorzugeben.
Wie die Implementierung von Demokratieerziehung ab der ersten Klasse Volksschule, trotz dem Auftrag zur Erfüllung des Lehrplans und der Einhaltung der Stundentafel, gelingen kann, und wie sich politische Früherziehung von parteipolitischen Inhalten distanziert, sind Inhalt und Ziel dieser Veranstaltung. Unterstützt von praxiserprobten und handlungsorientierten Materialen richtet sich die Fortbildung sowohl an interessierte Vertreter/innen der Volksschule für die das Thema "Neuland" ist, als auch an solche, welche neuen Input zum Thema Demokratieerziehung suchen.

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Mag. Julia Wohlgenannt BEd: julia.wohlgenannt@phwien.ac.at
Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
1) Vermittlung von wissenswerten Hintergrundinformationen zum Thema Demokratie
2) Förderliche Lehr- und Lernsituationen für Politische Bildung in der Klasse/ Schule schaffen
3) Konkrete Möglichkeiten zur Anleitung von Diskussionsritualen, Zielsetzungen und kritischer Reflexion (politischer) Problemaufrisse im Klassenrat kennenlernen
4) Kennenlernen praxiserprobter Spiele und anderer handlungsorientierter Materialen zur Demokratieerziehung
5) Wege finden, achtsamen Umgang im Lebensbereich Schule zu kultivieren
Deutsch
4019PBL504 Demokratie leben statt lehren. Ein Konzept zur politischen Früherziehung in der Volksschule (8UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
12.11.201914:0017:20Pädagogische Hochschule WienAbhaltungfix
Di
21.01.202014:0017:20Pädagogische Hochschule WienAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen