Loading
6619MKL131 19S 4UE FB Auf den Spuren der Ringstraßengesellschaft - vom Corso zum Lueger-Platz   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Auf den Spuren der Ringstraßengesellschaft - vom Corso zum Lueger-Platz 
6619MKL131
Fortbildung
4
Sommersemester 2019
Fortbildung (IAS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 7 
Angaben zur Abhaltung
Die privaten Bauten entlang der Ringstraße waren in der Zeit des Frühhistorismus eine Domäne des reichen Großbürgertums; sie sind Zeugen des Repräsentationsanspruches der neuen politischen und gesellschaftlichen Elite, die zum nicht unerheblichen Teil durch den Erwerb von Grundstücken an der neuen Prachtstraße in der Höhe von 220 Millionen Kronen die staatlichen Monumentalbauten finanzierte. Die ersten Privathäuser entstanden zwischen Oper und Schwarzenbergplatz - dem Corso, der die Flaniermeile der Gründerzeit war.
Das Seminar begibt sich auf die Spur der ersten Bewohner von Zinshäusern und Zinspalais und spiegelt so nicht nur das politische, sondern auch das gesellschaftliche Gefüge der franzisco-josephinischen Ära.

Treffpunkt: 15:30 Uhr - Herbert-von-Karajan-Platz/Kärntner Straße, 1010 Wien

Kontakt: roland.trabe@phwien.ac.at
keine
Bausteine zur Kompetenzorientierung: Methoden-, Orientierungs- und Urteilskompetenz
Deutsch
6619MKL131 Auf den Spuren der Ringstraßengesellschaft - vom Corso zum Lueger-Platz (4UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
08.05.201915:3018:30Wiener StaatsoperAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen