Loading
6619MKL105 19S 4UE FB Schwerpunkt Politische Bildung - die neue Rechte: Die Burschenschaften   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schwerpunkt Politische Bildung - die neue Rechte: Die Burschenschaften 
6619MKL105
Fortbildung
4
Sommersemester 2019
Fortbildung (IAS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 7 
Angaben zur Abhaltung
"Durch Reinheit zur Ehre" – Geschichte, Gegenwart und Bedeutung deutsch-völkischer Korporationen
Seit der Affäre um Nazi-Liederbücher sind deutschnationale ("schlagende") Studentenverbindungen und insbesondere Burschenschaften wieder verstärkt ins öffentliche Interesse gerückt. Diese stellten gerade in Österreich die Avantgarde des rassistischen Antisemitismus und eine Brutstätte des Nazismus dar. Angesichts dieser Verstrickungen sind vor allem die Burschenschaften angehalten, die Geschichte zu beschönigen und ihren Anteil am nazistischen Vernichtungswerk herunterzuspielen. Und viele deutschnationale Korporationen dienen bis heute als Kaderschmiede nicht nur des parteiförmigen Rechtsextremismus, sondern auch des organisierten Neonazismus.
Vortrag und Diskussion über Geschichte, Gegenwart und Bedeutung deutsch-völkischer Korporationen und ihre Legitimationsdiskurse

Treffpunkt: 15:30 Uhr - DÖW - Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien

Kontakt: roland.trabe@phwien.ac.at
keine
Politische Urteilskompetenz
Deutsch
6619MKL105 Schwerpunkt Politische Bildung - die neue Rechte: Die Burschenschaften (4UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
21.02.201915:3018:30DÖW - Dokumentationsarchiv des österreichischen WiderstandesAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen