Loading
6619VML000 19S 2UE FB Monet bis Picasso - das Who is Who der klassischen Moderne   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Monet bis Picasso - das Who is Who der klassischen Moderne 
6619VML000
Fortbildung
2
Sommersemester 2019
Fortbildung (IAS)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
Die ALBERTINA besitzt mit der Sammlung Batliner eine der bedeutendsten Kollektionen Europas zur Malerei der Klassischen Moderne.
Den Ausgangspunkt der permanenten Austellung bilden die Künstler des Impressionismus Monet, Renoir und Degas. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Deutschen Expressionismus mit den Künstlergruppen Die Brücke und Der Blaue Reiter. Die Vielfalt der russischen Avantgarde illustrieren Gemälde von Kandinsky, Malewitsch und Chagall. Zahlreiche Werke Picassos bilden den krönenden Abschluss der Ausstellung, die einen ausgezeichneten Überblick über die Geschichte der bildenden Kunst im 20. Jahrhundert vermittelt.

Treffpunkt ist der Court, Vis a vis der Kassa in der Albertina.

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Mag.a Vera MAIR: vera.mair@phwien.ac.at
Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
Eigenständiges Führen einer Klasse durch die Ausstellung.
Deutsch
6619VML000 Monet bis Picasso - das Who is Who der klassischen Moderne (2UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
10.04.201917:0018:30AlbertinaAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen