Loading
5318KGL512 18W 90UE FB Lehrgang Frühe sprachliche Förderung - Anmeldenummer   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Lehrgang Frühe sprachliche Förderung - Anmeldenummer 
5318KGL512
Fortbildung
90
Wintersemester 2018
Fortbildung (IEP)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 15 
Angaben zur Abhaltung
Mit Inskription dieser Veranstaltung melden Sie sich für den gesamten Lehrgang „Frühe sprachliche Förderung" an.

Der Lehrgang besteht aus den folgenden drei Modulen:
- Wissenschaftliche Grundlagen
- Spracherwerb: Beobachtung - Analyse - Entwicklungsbegleitung
- Früher Spracherwerb - Didaktik

Sprache gilt als grundlegende Voraussetzung für das Begreifen von Welt und somit als Basis jeder individuellen Bildungsbiographie. Daher hat die frühe sprachliche Förderung im Kindergarten und in der Schuleingangsphase einen besonderen Stellenwert.
Der vorliegende Lehrgang basiert auf der schul- und bildungspolitischen Forderung, alle Kinder (nicht nur jene mit Migrationshintergrund) im Kindergarten mit der Sprache Deutsch vertraut zu machen, damit der Übergang in die Grundschule bestmöglich gelingen kann und optimale Bedingungen für den Schreib-Leseprozess gegeben sind. Im Rahmen der Fort- und Weiterbildung von Kindergartenpädagog/inn/en und Grundschullehrer/inne/n werden Grundlagenwissen zum Spracherwerb, der kompetente Umgang mit der Sprachstandsfeststellung und die Vermittlung einer entsprechenden Didaktik der frühen sprachlichen Förderung zum Inhalt der wissenschaftsorientierten Auseinandersetzung.

Auf eine enge Kooperation zwischen Pädagog/innen in Kindergarten und Grundschule wird besonderer Wert gelegt.

Dauer:
1 Semester / 6 ECTS

Abschluss der einzelnen Lehrveranstaltungsbereiche und Lehrgangsabschluss:
Jeder Lehrveranstaltungsbereich wird durch einen Leistungsnachweis, das ist ein nach den Vorgaben des/der Vortragenden zu erstellendes Portfolio, abgeschlossen. Das Portfolio ist eine auf den Lehrveranstaltungsbereichen beruhende schriftliche bzw. multimediale Darstellung der im Rahmen des Lehrganges erarbeiteten Aufgabenstellungen. Die Beurteilung erfolgt durch den/die Vortragende/n. Die Beurteilung lautet „Mit Erfolg teilgenommen“ oder „Ohne Erfolg teilgenommen". Nach positivem Abschluss aller drei Bereiche erhalten die Studierenden ein Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges.

Modul 1: Wissenschaftliche Grundlagen
• Systematische metalinguistische Reflexion
• Psycho- und neurolinguistische Grundlagen des Spracherwerbs / Sprachlernens / der Mehrsprachigkeit
• Psychologische Grundlagen der Einbettung der Sprachentwicklung in die Gesamtentwicklung

Modul 2: Spracherwerb: Beobachtung - Analyse - Entwicklungsbegleitung
• Grundlagen der Beobachtungskompetenz zur Sprachentwicklung
• Einschulung in Instrumente der Sprachstandsbeobachtung und -feststellung
• Konsequenzen aus den Ergebnissen für die Umsetzung in der Praxis
• Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Förderung
• Sachrelevante Weitergabe der erhobenen Ergebnisse an Erziehungsberechtigte

Modul 3: Früher Spracherwerb - Didaktik
• Didaktische Prinzipien der frühen Sprachförderung
• Modelle der frühen Sprachförderung (Erst- und Zweitsprache)
• Didaktisch relevante Materialien bzw. Medien
• Planung, Durchführung u. Dokumentation sprachfördernder Maßnahmen
• Reflexion der Fördermaßnahmen, auch auf Teamebene
• Vernetzung mit Expert/innen

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Petra Hartmeyer, MA: petra.hartmeyer@phwien.ac.at

Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.
keine
Wissenschaftliche Grundlagen:
Die Studierenden sollen
• Grundlagen der wissenschaftlichen Betrachtung und Analyse von Sprache in Bezug auf Sprachsysteme und -strukturen (theoretische Linguistik), Sprachgebrauch (Psycholinguistik) und Sprachstörungen (Neurolinguistik) kennen
• über gesicherte theoretische Grundkenntnisse der Psycholinguistik zu den Themenbereichen Sprachlernen / Spracherwerb / Mehrsprachigkeit verfügen
• zwischen Phänomenen der Sprachkompetenz und der Sprachperformanz im konkreten Praxisbezug unterscheiden können
• den Stellenwert der Sprachkompetenz im Rahmen der allgemeinen kognitiven Entwicklung und in der Ausprägung von Lernprozessen kennen
• in einem interdisziplinären Feld kooperieren können

Spracherwerb: Beobachtung- Analyse- Entwicklungsbegleitung:
Die Studierenden sollen
• Kriterien der Beobachtung zur Sprachentwicklung kennen lernen und in ihrem Arbeitsfeld angemessen umsetzen
• Feststellungsverfahren durchführen, auswerten und die Ergebnisse für Förderangebote nutzen
• Informationen über die Ergebnisse der Wahrnehmung, Beobachtung und Erhebungen geben
• in der Förderung interdisziplinär kooperieren

Früher Spracherwerb- Didaktik:
Die Studierenden sollen
• didaktische Prinzipien der frühen Sprachförderung als integrativen Bestandteil von elementaren Bildungsprozessen mit Berücksichtigung kultursensibler Lernvorgänge verstehen
• verschiedene Anlässe zur frühen sprachlichen Förderung erkennen und nützen können
Deutsch
5318KGL512 Lehrgang Frühe sprachliche Förderung - Anmeldenummer (90UE FB, WS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
13.09.201815:5019:055.2.017.K18 (502017)Abhaltungfix
Fr
14.09.201815:5019:055.2.017.K18 (502017)Abhaltungfix
Sa
15.09.201808:4516:351.1.089.K30 (101089)Abhaltungfix
Do
20.09.201815:5019:055.2.017.K18 (502017)Abhaltungfix
Fr
21.09.201815:5019:055.2.017.K18 (502017)Abhaltungfix
Sa
22.09.201808:4516:351.1.089.K30 (101089)Abhaltungfix
Do
04.10.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Fr
05.10.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Sa
06.10.201808:4516:351.1.089.K30 (101089)Abhaltungfix
Do
18.10.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Fr
19.10.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Sa
20.10.201808:4516:351.1.089.K30 (101089)Abhaltungfix
Do
08.11.201815:5019:055.2.018.K18 (502018)Abhaltungfix
Fr
09.11.201815:5019:055.2.018.K18 (502018)Abhaltungfix
Sa
10.11.201808:4516:354.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Do
22.11.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Fr
23.11.201815:5019:054.1.023.K25 (401023)Abhaltungfix
Sa
24.11.201808:4516:351.1.089.K30 (101089)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen