Loading
832DE10F12 19S 4UE FB Kinder behutsam beim Lesenlernen begleiten   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Kinder behutsam beim Lesenlernen begleiten 
832DE10F12
Fortbildung
4
Sommersemester 2019
Institut für Fortbildung & Schulentwicklung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Leseschwächen vorbeugen - leseschwache Kinder wirkungsvoll fördern

Seminarbeschreibung:
Es gibt immer wieder Kinder, die bereits vor Schuleintritt fließend lesen können. Sie haben es wie von alleine gelernt. Immer sind das Kinder, mit denen viel gesprochen wurde, denen von Anfang an viel vorgelesen wurde. So haben sie eines Tages begonnen, nach Buchstaben und nach Wörtern zu fragen, und hatten das Glück, auf jemanden zu treffen, der ihre Fragen auch beantwortet hat. Diese Kinder brauchen ihren Fähigkeiten angepasste Lektüre.
Andere Schulanfänger/innen haben gerade zu Schulbeginn bereits alle Vorläuferfertigkeiten so ideal entwickelt, dass sie sofort verstehen, was wir meinen, wenn wir von Buchstaben oder Wörtern reden. Solche Kinder lernen Lesen innerhalb der ersten Schulwochen. Sie können es einfach und sollen weiter gezielt unterstützt werden.
Immer haben wir aber auch Kinder in unseren Klassen, denen das Lesenlernen sehr schwer fällt. Wie können wir diese Kinder effizient unterstützen und fördern, so dass sie nicht den Mut verlieren? Wenn auch sie kompetente Leser/innen werden sollen, ist es ja wesentlich, dass sie trotz der Schwierigkeiten ihre Freude und Begeisterung für das Lesenlernen behalten!

In diesem Seminar geht es um
- grundsätzliche Überlegungen zum Lesenlernen und zum Lesen
- eine individuelle Leseerziehung mit dem Fokus auf den Erhalt von Freude und Begeisterung beim Lesenlernen
- efffiziente Übungen bei verschiedenen Hürden und Problemen während des Leelernprozesses
- die behutsame Begleitung unserer Schulanfänger/innen auf ihrem Weg zu kompetenten Leser/innen


Referent/in
Nachname: Walter

Vorname: Marlene
Titel/akad. Grad: Dipl. Päd.


Referentin an der PH Wien


Profil: 44 Jahre lang Klassenlehrerin an einer Wiener Volksschule, Schwerpunkt Deutsch (Lesen, Texte schreiben inklusive Rechtschreibung und Sprachbetrachtung, Schularbeiten, individuelles Arbeiten mit Kindern), Arbeitsgemeinschaften (Schularbeiten, SOKO Lesen), Referentin an verschiedenen PH, Autorin von Schulbüchern und Unterrichtsmatierialien für den individuellen Deutschunterricht

#1 VS-Lehrerin, Autorin

TN25HT1
##0100
- individueller Leseunterricht von Anfang an
- Wissen über Vorläuferfähigkeiten und die Entwicklung der phonologischen Bewusstheit
- Lesen heißt Verstehen. Schnelles Worterkennen, Lautieren, Arbeit am Wortschatz
- Verbessern der Leseflüssigkeit
- Oberstes Ziel: Kindern die Begeisterung für das Lesenlernen erhalten
Deutsch
832DE10F12 Kinder behutsam beim Lesenlernen begleiten (4UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Fr
29.03.201914:3017:45Seminarraum 173 (P01173)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen