Loading
832SF03F02 19S 8UE FB Bausteine Frühe sprachliche Förderung - Aufbau der Satzstruktur mit Verwendung des Artikels   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Bausteine Frühe sprachliche Förderung - Aufbau der Satzstruktur mit Verwendung des Artikels 
832SF03F02
Fortbildung
8
Sommersemester 2019
Institut für Fortbildung & Schulentwicklung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 12 
Angaben zur Abhaltung
Bausteine Frühe Sprachförderung 2

Seminarbeschreibung:
Bei normalem Verlauf werden die Grundlagen der Grammatik der gesprochenen Sprache von Kindern deutscher Muttersprache bis zum 4. Lebensjahr vollständig erworben. Insbesondere bei der Satzstruktur der Zweitsprache Deutsch (mit der Verwendung des Artikels im Satzglied) fehlen diese Grundlagen bei vielen Kindern nichtdeutscher Muttersprache noch in der Schule. Mit Teil 2 der Bausteine Frühe Sprachförderung lassen sich diese auf für die Kinder anregende Weise gebrauchsorientiert vermitteln. In interaktiven Geschichten mit Bildkarten für Satzglieder formulieren sie selbst Haupt- und Nebensätze mit Artikel und Präpositionen im Satzglied und erwerben so in zeitlich sparsamen und nachhaltigen Fördereinheiten die grammatischen Grundlagen, auf die dann im Unterricht aufgebaut werden kann.
Das Seminar bietet eine Vertiefung und Weiterführung der im Seminar 1 vermittelten Inhalte, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Die vorgestellten und eingeübten Fördereinheiten können direkt in der schulischen Sprachförderung eingesetzt werden, in Vorklassen, im besonderen Förderunterricht, in Sprachstart- und Sprachlernklassen, inbesondere auch in höheren Vorschulklassen und in der Mittelschule zur sprachlichen Integration von Quereinsteigern (z.B. von Kindern mit Fluchthintergrund).
Die frühe Einbeziehung der interaktiven Geschichten bereits in der Sprachförderung im Kindergarten hilft den Kindern von Anfang an einen guten Einstieg in die Zweitsprache zu finden, nach dem Vorbild des Spracherwerbs bei Kindern deutscher Muttersprache.

Umfangreiche Seminarunterlagen
Fortführung der Inhalte des Seminars Bausteine Frühe Sprachförderung 2

Referent: Roland Laier

#1Psychologe
TN20HT2
##0110, DaZ
Bedeutung der frühen Grammatik für den Zweitspracherwerb (inkl. Wortschatz) erkennen, gerade auch schon im Kindergarten.
Kompetente Durchführung der vorgestellten Spiel- und Fördereinheiten im Kindergarten und in der Schule.
Selbständige Gestaltung weiterer grammatischer Fördereinheiten in der Schule.
Deutsch
832SF03F02 Bausteine Frühe sprachliche Förderung - Aufbau der Satzstruktur mit Verwendung des Artikels (8UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Sa
23.03.201909:3017:00Seminarraum 244 (P02244)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen