Loading
832BE04F50 19S 1UE FB Miriam Cahn   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Miriam Cahn 
832BE04F50
Fortbildung
1
Sommersemester 2019
Institut für Fortbildung & Schulentwicklung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 19 
Angaben zur Abhaltung
Eine Führung im Kunsthaus Bregenz

Seminarbeschreibung:
Miriam Cahns Bilder sind ebenso bedrückend wie einnehmend. In Pastell oder Kohle zeigt sie Figuren oft formatfüllend in leeren, kaum definierten Umräumen. Die Gesichter sind schattenhaft reduziert, Augen und Münder nur Schemen. Die Körper, meist nackt, wirken verloren und geisterhaft, als würden sie von einem fluoreszierenden Licht erhellt. Einsamkeit, Sexualität, Liebe, Gewalt oder Zerstörung sind die Themen. Cahn ist von der Performancekunst der 1970er Jahre, der feministischen Kunst und der Friedensbewegung geprägt. Ihre Figuren dienen der stummen Identifikation, der Anteilnahme, dem Aufruf. Zuweilen zeigt sie die Berglandschaft des Oberengadins in schroffen Horizonten, übermächtig und erhaben. Und doch nehmen sich ihre Linien wie Stellvertreter des Menschlichen aus.



zur Person:
Miriam Cahn, geboren 1949 in Basel, Schweiz, studierte Grafik an der Kunstgewerbeschule, heute Schule für Gestaltung, in Basel. Ihr Werk wurde europaweit und international bei zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert. Sie war auf der documenta 14, Kassel (2017) und der 21. Biennale of Sydney (2018) vertreten. Sie lebt und arbeitet in Stampa, Graubünden, Schweiz.

zur Person: Kirsten Helfrich, Kunstvermittlerin

Referentin: #1 Kunsthaus Bregenz

TN100HT1
##1111
Vermittlung von künstlerischem Wissen
Deutsch
832BE04F50 Miriam Cahn (1UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
25.04.201917:3018:30Kunsthaus Bregenz (KUB)Abhaltungfix
Fr
26.04.201916:0017:00Kunsthaus Bregenz (KUB)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen