Loading
26F1GZMA22 21W 8UE FB Bedeutung der Wahrnehmung beim Rechnenlernen – Förderansätze für der Schulalltag   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Bedeutung der Wahrnehmung beim Rechnenlernen – Förderansätze für der Schulalltag 
26F1GZMA22
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2021
Institut für Fortbildung und Schulentwicklung I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 8 
Angaben zur Abhaltung
Damit das Rechnen lernen gelingt, ist es wichtig, sich in Raum und Zeit orientieren zu können. Kinder mit Wahrnehmungsproblemen haben jedoch Schwierigkeiten, Strukturen zu erkennen. Das Ordnen, Filtern und Verknüpfen unterschiedlicher Sinneseindrücke gelingt häufig nicht ausreichend gut. Wie die Wahrnehmung im Schulalltag gefördert werden kann, damit befasst sich diese Fortbildung, beugt Rechenproblemen vor und unterstützt Kinder mit Rechenschwäche oder Dyskalkulie.







Suchbegriffe: Wahrnehmung, Förderung, Rechnen, Dyskalkulie
keine
kA
Deutsch
26F1GZMA22 Bedeutung der Wahrnehmung beim Rechnenlernen – Förderansätze für der Schulalltag (8UE FB, WS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
VS/SO
Do
28.10.202109:0017:15Raum nicht fix (PHEG.RNF)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
RR