Loading
21LFM00305 21S 1SSt SE Konfliktlösung & Gewaltprävention   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Konfliktlösung & Gewaltprävention 
21LFM00305
Seminar
1
Sommersemester 2021
Hochschullehrgang Friedenspädagogik und Menschenrechtsbildung / PE 710 881
(Kontakt)
Details
Freie Wahllehrveranstaltung: 1 ECTS-Credits
Angaben zur Abhaltung
- Konfliktlösung und Gewaltprävention
keine
Es wird zu den anthropologischen Grundlagen Stellung genommen und der Frage "was ist der
Mensch" nachgegangen. Biografische Erfahrungen und die je individuelle Lebensführung werden als
sinnstiftend und identitätsbildend erkannt. In der Auseinandersetzung mit den Spannungsfeldern, die
aus der schulischen Wirklichkeit hervorgehen, wird das daraus resultierende Konfliktpotenzial zur kritischen Diskussion gestellt und Friedenspädagogik als didaktisches Prinzip verstanden.
Studierende des Lehrgangs lernen ihr Wissen aus dem Lehrgang in einem eigenen Projekt am Schulstandort oder einem anderen pädagogischen Setting umzusetzen. Idealerweise arbeiten hier Lehrer/innen aus den unterschiedlichen Schulstufen mit NGO´s zusammen. Die Projekte sollen im Team
entwickelt, durchgeführt, reflektiert und evaluiert werden, durch entsprechende Lehrveranstaltungen
begleitet und auch supervidiert werden. Im 4. Semester werden die Projekte im Rahmen einer Abschlussveranstaltung präsentiert. Zur Präsentation stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Ziel ist, prozedurales Wissen zu generieren und zu festigen. Das Arbeiten im Team und gemeinsame Entwickeln eines entsprechenden Projektes. Zudem sollen zentrale Daten zur Weiterentwicklung von Projekten und den entsprechenden Themenfeldern Evidenz basiert skizziert werden können.
Die gewonnenen Erkenntnisse werden zur kritischen Diskussion gestellt und in einer Projektarbeit zusammengefasst.
Deutsch

seminaristisches Arbeiten, Workshops, interdisziplinäre Lehrformen, Teamteaching
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: SE: 70 -90% Anwesenheitspflicht bei Beherrschung von 100% der LV-Inhalte
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Einzelbeurteilung von Lehrveranstaltungen: mit/ohne Erfolg teilgenommen
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Wird von den Lehrenden zu Beginn der Lehrveranstaltungen aktuell bekannt gegeben