Loading
21LASP0101 21S 1SSt SE Haltungen und Sichtweisen systemischer und existentieller Pädagogik   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Haltungen und Sichtweisen systemischer und existentieller Pädagogik 
21LASP0101
Seminar
1
Sommersemester 2021
Hochschullehrgang Achtsame Pädagogik - von der Kunst des Hinschauens / PE 710 924
(Kontakt)
Details
Freie Wahllehrveranstaltung: 2 ECTS-Credits
Angaben zur Abhaltung
- Kennenlernen des humanistischen Menschen- Weltbildes
- Einführung in die wichtigsten systemischen Sichtweisen sowie in die Themen der Existentialanalyse
- Existenzielle Lebenshaltung und Transfer in den pädagogischen Alltag
- Die erste Grundmotivation der Existenzanalyse und Transfer in den pädagogischen Alltag, Phänomenologisches Schauen und Verstehen
- Unterschiedliche Systeme, Pädagogikstile und die Schule als vielschichtiges System - Ethische Grundsätze der systemischen/existentiellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- Die Persönlichkeit der Lehrperson und ihre Wirkung auf das berufliche Handeln - Entwickeln und Reflektieren einer authentischen, fundierten Pädagogikhaltung
abgeschlossener pädagogischer Grundberuf, Studierende für das Lehramt, Personen, die im pädagogischen Feld arbeiten
Die Teilnehmenden professionalisieren sich durch den Erwerb an Wissen über systemische und existentielle Sichtweisen von Familie, Schule und den eigenen Einfluss bzw. die eigene Position in Bezug auf die Beziehungsdynamik von Familien und deren Auswirkungen auf die Schule.
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
wird zu Beginn bekanntgegeben
10.11.2020 LERE