Loading
26F0SZGS12 20W 4UE FB Orban, Salvini und Co auf dem Vormarsch? – Warum die Demokratien unter Druck geraten   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Orban, Salvini und Co auf dem Vormarsch? – Warum die Demokratien unter Druck geraten 
26F0SZGS12
Fortbildungsveranstaltung
4
Wintersemester 2020
Institut für Fortbildung und Schulentwicklung I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
Der bekannte Populismusforscher, Kulturwissenschaftler und Ökonom widmet sich in dieser Lehrveranstaltung
den Auswirkungen der neoliberalen Wirtschaftspolitik auf die Menschen in den westlichen Gesellschaften.
Warum wenden sich immer mehr Menschen in europäischen Wohlstandstaaten autoritären Politikern zu und
bringen plötzlich unsere liberale Demokratie in Gefahr?
Der Referent will die Bedingungen für diesen Aufstieg aufzeigen und Möglichkeiten einer neuen Form des
politischen und ökonomischen Miteinanders diskutieren! Ziel ist es, den Lehrer*innen ein fundiertes
Arbeitswissen an die Hand zu geben!

Geschichte, Zeitgeschichte, Politische Bildung, Populismus, Demokratie
keine
ka
Deutsch
26F0SZGS12 Orban, Salvini und Co auf dem Vormarsch? – Warum die Demokratien unter Druck geraten (4UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
NMS/PTS/AHS
Di
24.11.202014:0017:30Raum nicht fix (PHEG.RNF)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
RR