Loading
S2DA2UMEDU 21S 1SSt UE Mediengestützter Unterricht für Menschen mit Beeinträchtigung (1 ECTS IP)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Mediengestützter Unterricht für Menschen mit Beeinträchtigung (1 ECTS IP) 
S2DA2UMEDU
Übung
1
Sommersemester 2021
Lehrveranstaltungen Curriculum 2016
(Kontakt)
Details
Freie Wahllehrveranstaltung: 1 ECTS-Credits
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
Digitale Medien bieten eine noch nie da gewesene Chance, Menschen mit Beeinträchtigung zu inkludieren. Bei den digital unterstützten Lernmöglichkeiten spannt sich der Bogen von der Diagnostik über das digitale Schulbuch bis hin zum Videolernen, dem "flipped classroom" und verschiedenen Lernplattformen.
[digikomp C, digikomp D, digikomp E, digitag blended]
Grundlegende EDV-Kenntnisse.
Die Absolventinnen und Absolventen dieser Lehrveranstaltung
- kennen Hard- und Software für beeinträchtigte Menschen im schulischen Kontext.
- wissen um Heterogenität und individuelle Entwicklungsverläufe.
- erwerben Grundkompetenzen, um Lösungen für beeinträchtigte Menschen zu erarbeiten und anzuwenden.
(digitale Kompetenzen C, D, E)
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Siehe Prüfungsordnung und Sonderbestimmungen für die Berufspädagogik. Die Formen des Leistungsnachweises werden gemäß der Prüfungsordnung geregelt; die endgültige Festlegung eines bestimmten Leistungsnachweises erfolgt bei konkreter Abhaltung eines Moduls durch die Modulverantwortliche/den Modulverantwortlichen und wird den Studierenden nachweislich zur Kenntnis gebracht.
Anwesenheitsverpflichtung gemäß Curriculum; immanenter Prüfungscharakter.
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Dräger J. & Müller-Eiselt R. (2015). Die digitale Bildungsrevolution. Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können. 2. Auflage. München: Deutsche Verlagsanstalt. ISBN: 978-3-421-04709-0.
Eigenes Gerät kann verwendet werden.