Loading
26F9ÜRSR17 19W 4UE FB Arbeit sichtbar machen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Arbeit sichtbar machen 
26F9ÜRSR17
Fortbildungsveranstaltung
4
Wintersemester 2019/20
Institut für Fortbildung und Schulentwicklung I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 17 
Angaben zur Abhaltung
In diesem halbtägigen Seminar starten wir in der Ausstellung ARBEIT IST UNSICHTBAR und gehen der Frage nach, wie sich Arbeit in den letzten 150 Jahren verändert hat und welche möglichen Entwicklungen die digitale Zukunft für uns bereithält. Im Anschluss daran führt der Weg in den historischen Stadtteil Wehrgraben rund um das Museum Arbeitswelt. Als eines der Zentren der österreichischen Industrialisierung im 19. Jahrhundert, ist diese Region stiller Zeuge eines umfassenden gesellschaftlichen, ökonomischen und sozialen Wandels, der bis heute das Stadtbild prägt.
Mit seinen grundlegenden Umwälzungen von Arbeit und Gesellschaft durch die Industrialisierung kann uns der Blick ins 19. Jahrhundert Antworten darauf geben, wie wir heute und in Zukunft mit Veränderungen durch Digitalisierung umgehen können.

Wir bitten Sie für den Rundgang im Freien, der Witterung entsprechende Kleidung zu tragen.
Suchbegriffe für PH-Online: Polit.Bildung, GS,GW, Heimatkunde, Ausstellung, Steyr, MAW, Gesellschaft
keine
kA
Deutsch
26F9ÜRSR17 Arbeit sichtbar machen (4UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Di
12.11.201914:0017:15Museum Arbeitswelt Steyr (OG0092)AbhaltungfixMuseum Arbeitswelt und Rundgang Wehrgraben
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
RR