Loading
26F0MREF14 20S 4UE FB Insekten- und Bestäubervielfalt   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Insekten- und Bestäubervielfalt 
26F0MREF14
Fortbildungsveranstaltung
4
Sommersemester 2020
Institut für Fortbildung und Schulentwicklung I
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 13 
Angaben zur Abhaltung
Die Bestäuber sind in der Krise- und das liegt an uns! Viele Faktoren spielen beim Insektensterben eine große Rolle, wie z. Bsp. Schädlingsbekämpfung, Unkrautvernichtungsmittel, intensive Bebauung und die Folgen der Bodenversiegelung.

Weniger Bestäuber bedeutet weniger Vielfalt und schließlich reduzierte Bestäuberleistung. Auf viele Lebensmittel müssten wir dann verzichten.
Neben fachlichen Inputs über die Insekten und deren besonderen Vertretern, wird der Frage nachgegangen, welche Rolle sie im Ökosystem Streuobstwiese übernehmen. Schwerpunkt liegt dabei auf dem Schutz der Honigbiene.
Abschließend wird praktisch erprobt, wie man ganz einfach mit SchülerInnen kleine Nisthilfen für Insekten (Wildbienen, usw.) im Unterricht bauen kann (übergreifend mit WTE).

Suchbegriffe für PH-Online: Insekten, Bienen, Artenschutz, Biologie
keine
kA
Deutsch
26F0MREF14 Insekten- und Bestäubervielfalt (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Di
26.05.202014:0017:15Externer KursAbhaltungfixObstlehrgarten, Furth 31, 4076 St. Marienkirchen/P.
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
RR