Loading
73F9B0B60T 19S 16UE FB Soziales und emotionales Lernen im Lebensraum Schule - Die Bedeutung von Persönlichkeitsbildung im digitalen Zeitalter   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Soziales und emotionales Lernen im Lebensraum Schule - Die Bedeutung von Persönlichkeitsbildung im digitalen Zeitalter 
73F9B0B60T
Fortbildungsveranstaltung
16
Sommersemester 2019
ÖZEPS
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 49 
Angaben zur Abhaltung
Personbezogene überfachliche Kompetenzen (v.a. Selbst- und Sozialkompetenz) entsprechen dem Potenzial eines Menschen, in wechselnden, oft unvorhersehbaren Situationen sowie in unterschiedlichen Rollen angemessen und verantwortungsvoll zu handeln. Diese Kompetenzen verbinden Schule und Leben. Gezeigt wird, wie diese Kompetenzen gefördert werden können. Materialien werden zur Verfügung gestellt.
keine
Kompetenzerweiterung
Deutsch
73F9B0B60T Soziales und emotionales Lernen im Lebensraum Schule - Die Bedeutung von Persönlichkeitsbildung im digitalen Zeitalter (16UE FB, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
GESAMTLISTE
Fr
17.05.201910:0019:00Sporthotel am Semmering (OG0821)Abhaltungfix* R G V *
Sa
18.05.201909:0017:00Sporthotel am Semmering (OG0821)Abhaltungfix* R G V *
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Wenn die Veranstaltung in einem Hotel geplant ist, sind die Zimmer (DZ) grundsätzlich von der Seminarleitung vorreserviert! Die Bekanntgabe des persönlichen Zimmerwunsches muss durch die TN selbst im Hotel erfolgen! (Mindestens 2 Wochen vor der Veranstaltung!) Ebenso müssen etwaige, anfallende Unkostenbeiträge von den TN selbst vor Ort bezahlt werden! Eventuelle Stornierungskosten muss der Nichtteilnehmer selbst begleichen!