Pädagogische Hochschule OÖ     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel FÖMAK Kindergarten
 
Untertitel Förderung mathematischer Kompetenz in der Schuleingangsphase (Bildungsregion Rohrbach)
 
Beschreibung Rechenentwicklung beginnt nicht erst mit der ersten Klasse Primarstufe, die Entwicklungsrichtung kann bereits im Kindergarten erhoben werden. Themenfelder, die in der Primarstufe inhaltlich erarbeitet werden, sind „Raum und Form“, „Muster und Strukturen“, „Größen und Messen“, „Daten, Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten“ und „Mengen, Zahlen und Operationen“. Die Voraussetzungen zum Erwerb dieser Kompetenzen sind in der Elementarstufe bedeutsam unterschiedlich (Franke, 2007; Padberg & Benz, 2011), was die Entwicklungschancen der Kinder mit geringeren Voraussetzungen schmälert und den Schulstart erschweren kann. Dabei wird versucht durch Literaturstudium Eckpunkte eines tragfähigen Zahlbegriff zu identifizieren und gemeinsam mit der Expertise von Fachleuten zu einem Förderkonzept zu entwickeln. Als erster Beobachtungszeitpunkt wird das letzte Kindergartenhalbjahr angesetzt. Mittels Einschätzung der Pädagogen/innen und modellbasiertem Beobachtungsbogen werden Kinder mit Defiziten erkannt. Durch spezielle alltagsintegrierbare und spielbasierende Fördermaßnahmen soll hier bereits die Entwicklung arithmetischer und basisnumerischer Kompetenzen angeregt werden.
 
Forschungsschwerpunkt Sonstige
 
Schlagwörter Elementarstufe; Primarstufe, Beobachtungsbogen, Fördermaßnahmen
 
 
Projektleitung gesamt
  • Winkler, Kurt

  •  
    Projektleitung intern
  • Winkler, Kurt

  •  
    Interne Projektmitarbeiter/innen
  • Lindinger, Margit; MBA MSc.

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • 6300 Forschung

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.10.2019 bis 30.09.2020
     
    Sachgebiete
  • 0000 Beliebig oder nicht bekannt

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine