Pädagogische Hochschule OÖ     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Einflussfaktoren auf die Schulwahl der Volksschüler/innen der vierten Schulstufe in der Europaschule Linz
 
Beschreibung Rund ein Fünftel bis maximal ein gutes Drittel der Volksschüler/innen der Europaschule Linz besucht nach der vierten Schulstufe die Neue Mittelschule am selben Standort (Schuljahr 2015/16 22%, 2016/17 36%). Österreichweit traten im Schuljahr 2013/14 in dicht besiedelten Gebieten jeweils 48% der Volksschüler/innen in eine NMS bzw. AHS über (4% in eine Sonderschule) (vgl. Bruneforth et al., 2015, 79). Die im Vergleich niedrigen NMS-Übertrittsquoten der Europaschule begründen - vor allem auch in Verbindung mit dem Grundkonzept der Europaschule als „Schule der Sechs- bis Vierzehnjährigen“ - den vorliegenden Forschungsbedarf. Neben den individuellen Begabungen und Schulleistungen nehmen die soziale und regionale Herkunft des Kindes zentrale Rollen bei der Schulwahl am Übertritt von der Volksschule in die Sekundarstufe I ein. Im Entscheidungsprozess wirken somit Fremdselektion (durch Schulen bzw. Lehrkräfte) und Selbstselektion (durch Familien und Umfeld) zusammen (vgl. ebd., 76). Die geplante Studie fokussiert einerseits auf den Meinungsbildungsprozess bei den Familien und orientiert sich dabei an folgenden Forschungsfragen: Wann und auf welche Art erfolgt die Meinungsbildung von Eltern bezüglich der Schulentscheidung ihres Kindes? Welche Rolle nimmt dabei das Schulimage ein? Inwieweit ist das Selbstverständnis der Europaschule als achtjährige Schulform bei Eltern verankert? Ebenso wird auf Seite der Lehrkräfte bzgl. des Entscheidungsprozesses und der Identifikation mit dem Leitbild der Europaschule als „Schule der Sechs- bis Vierzehnjährigen“ geforscht. Dabei werden Gruppendiskussionen mit Eltern und qualitative Einzelinterviews mit Lehrkräften der Europaschule Linz geführt.
 
Forschungsschwerpunkt Schulentwicklung und Schulsystem
 
 
Projektleitung gesamt
  • Pöschko, Heidemarie; Mag.

  •  
    Projektleitung intern
  • Pöschko, Heidemarie; Mag. Prof.

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • 6300 Forschung

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.02.2019 bis 30.09.2019
     
    Sachgebiete
  • 0000 Beliebig oder nicht bekannt

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine