Loading
331F0SSM06 20S 8UE FB "Teacher goes FH": Klimawandel und Verkehr. Lifecycle Assessment – der umfassende Klima-System-Check. In Kooperation mit der NFB   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
"Teacher goes FH": Klimawandel und Verkehr. Lifecycle Assessment – der umfassende Klima-System-Check. In Kooperation mit der NFB 
331F0SSM06
Fortbildungsveranstaltung
8
Sommersemester 2020
D3: Lehrveranstaltungen
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
- Methoden und Werkzeuge zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Themas Klimawandel
- Berechnung des ökologischen Fußabdrucks von Verkehrssystemen
- im Verkehrssektor Systemvergleiche zu Klima- und anderen Umwelteffekten über den gesamten Lebenszyklus

###
[AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB30]

Zeit:
08:30 – 09:00 Uhr Registrierung in der Aula (schwarzes Pult)
09:00 – 12:00 Uhr Methodischer Rahmen, Systemzusammenhänge, Datengrundlagen
12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 – 17:00 Uhr Berechnung ökologischer Fußabdruck/Ökobilanz in einer Lebenszyklusbewertung (LCA)
17:00 Uhr: Ende der Fortbildung

Inhalt der Fortbildung:
Der Klimawandel beherrscht derzeit die öffentliche Diskussion. Der Verkehr ist einer der bedeutendsten Emittenten von Treibhausgasen und damit eine der wichtigsten Stellschrauben. Doch: wie klimafreundlich ist bspw. Elektromobilität auf Straße und Schiene wirklich, wenn man die Erzeugungsart der elektrischen Energie mitberücksichtigt?

Bewertungsmethoden des ökologischen Fußabdrucks und der Ökobilanz (Lebenszyklusbewertung), also eine umfassende und integrierte Betrachtung, können hier eine Antwort geben. Ein Verkehrsmittel-Vergleich anhand konkreter Beispiele über den gesamten Lebenszyklus (Bau, Betrieb, Entsorgung) wird in diesem Workshop selbst berechnet.

Referierende:
Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. Hirut Grossberger
Dipl.-Ing. Thomas Preslmayr
Da das behandelte Thema eine Querschnittsmaterie zwischen Natur – Technik – Wirtschaft – Gesellschaft ist, sind expliziert auch LehrerInnen aus anderen Fächern eingeladen. Spezielle fachspezifische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Die TeilnehmerInnen beherrschen Methoden und Werkzeuge zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Themas Klimawandel im eigenen Unterricht.
Sie wissen, wo sie für die Berechnung des ökologischen Fußabdrucks von Verkehrssystemen relevante Datengrundlagen finden.
Die TeilnehmerInnen können speziell im Verkehrssektor Systemvergleiche zu Klima- und anderen Umwelteffekten über den gesamten Lebenszyklus selbst mit ihren SchülerInnen durchführen (CO2 –Äquivalent-Emissionen je Personenkilometer sowie andere Emissionen und Umwelteffekte berechnen).
Deutsch
331F0SSM06 "Teacher goes FH": Klimawandel und Verkehr. Lifecycle Assessment – der umfassende Klima-System-Check. In Kooperation mit der NFB (8UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Di
24.03.202008:3017:00Fachhochschule St. PöltenAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Lehrende der Sekundarstufe II: Besonders geeignet ist diese Fortbildung für LehrerInnen in Fächern zu Biologie, Wirtschaft, Physik, Geografie, Naturwissenschaften, Energietechnik
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
Zusatzinformationen
Weitere Informationen
Aktuelle Informationen