Loading
351F7WMD13 17W 4UE FB IMST: Licht und Spiegel: Modelle bilden und Phänomene forschend untersuchen | Baden   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
IMST: Licht und Spiegel: Modelle bilden und Phänomene forschend untersuchen | Baden 
351F7WMD13
Fortbildungsveranstaltung
4
Wintersemester 2017
D3: Lehrveranstaltungen
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 8 
Angaben zur Abhaltung
- Phänomene und Experimente aus dem Bereich der geometrischen Optik
- Forschendes Lernen
- Einfache Experimente für große Schülergruppen
###
[NNÖMS, AHS, HAK, HUM FB30, BR05] [Mathematik, Physik, Naturwissenschaft]

Die TeilnehmerInnen erforschen gemeinsam interessante Phänomene aus dem
Bereich der geometrischen Optik. Es werden einfache Modelle gebildet, um verlässliche Voraussagen für Experimente mit unterschiedlichsten Spiegeln treffen zu können. Der Höhepunkt ist die Arbeit mit dem Zauberspiegel, der eine täuschend echte dreidimensionale Abbildung kleiner Gegenstände ermöglicht, die über dem Spiegel schweben.
keine
Heterogene SchülerInnen-Gruppen beim Forschenden Lernen begleiten können;
Geometrische Optik mit einfachen Experimenten verständlich machen;
Verständnis für die Nature of Science entwickeln
Deutsch
351F7WMD13 IMST: Licht und Spiegel: Modelle bilden und Phänomene forschend untersuchen | Baden (4UE FB, WS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Do
23.11.201714:0017:15Seminarraum II - CONSTANTIA (Baden) (HEG08)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
Zusatzinformationen
Weitere Informationen
Zusatzinformationen