Loading
392ELE0402 22S 2SSt SE Entwicklung der Elementar- und Primarpädagogik im nationalen und internationalen, insbesondere im europäischen Kontext   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Entwicklung der Elementar- und Primarpädagogik im nationalen und internationalen, insbesondere im europäischen Kontext 
392ELE0402
Seminar
2
Sommersemester 2022
Bachelor
(Kontakt)
Details
Freie Wahllehrveranstaltung: 3 ECTS-Credits
Angaben zur Abhaltung
lt. Curriculum
• Internationale sowie nationale bildungspolitische Systeme und Entwicklungen im Bereich der Elementar-und Primarpädagogik aus wissenschaftlicher und sozialpolitischer Perspektive
• Bildungssysteme und pädagogische Modelle im nationalen und internationalen Vergleich

Die Studierenden
... erläutern historische und aktuelle, nationale und internationale Entwicklungenvon Bildungs-und Erziehungstheorien, reflektieren deren Bedeutung für verschiedene pädagogische Handlungskonzepte und Bildungspläne sowie ihre historische und kulturelle Bedingtheit und bilden sich ein Urteil über ihre Relevanz für die pädagogische Praxis.
... kennen die Entwicklung von Bildungsqualität in pädagogischen Angeboten für Kinder im nationalen und internationalen Vergleich und können das Praxisfeld danach gestalten.
... vergleichen Bildungssysteme des Elementar-und Primarbereichs und leiten Folgerungen für die elementarpädagogische Arbeit ab.
lt. Curriculum
Deutsch

- Vortrag mit medialer Unterstützung
- Konzipierung/Planung und Durchführung eines Projektes in Teams
- Präsentation des Projektes durch Studierende
- Einzelarbeit
- Blended learning
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab:
- Qualifizierte Beiträge und engagierte Mitarbeit im Seminar (5 Punkte)
- Teilnahme an einem selbständig organisierten Kleingruppentreffen sowie Präsentation und Diskussion eines ausgewählten Themas/Landes + schriftliche Zusammenfassung (20 Punkte)
- schriftliche Arbeitsaufträge (15 Punkte)

Beurteilungsmaßstab: mögliche Gesamtpunktezahl = 40 Punkte
Sehr gut: 37 – 40 richtig beantwortete Fragen
Gut: 32 – 36 richtig beantwortete Fragen
Befriedigend: 26 – 31 richtig beantwortete Fragen
Genügend: 20 – 25 richtig beantwortete Fragen
Für eine positive Absolvierung müssen mindestens 20 Punkte erreicht werden.
Details
Details
Zusatzinformationen
siehe moodle sowie fortlaufende Literaturrecherche zu Ihrer Länderpräsentation/Thematik
Online Unterlagen
e-learning Kurs
ePlattform "moodle"