Loading
331F0WSM04 20W 5UE FB "Teacher goes FH": Konstruktiver Umgang mit Stress. In Kooperation mit der NFB   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
"Teacher goes FH": Konstruktiver Umgang mit Stress. In Kooperation mit der NFB 
331F0WSM04
Fortbildungsveranstaltung
5
Wintersemester 2020
D3: Lehrveranstaltungen
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 19 
Angaben zur Abhaltung
- Konstruktiver Umgang mit Stess, Burnoutprophylaxe
- Beziehungsorientierte Musiktherapie
- Körperreaktionen auf Stress, Immunsystem

###
[VS, NNÖMS, ASO, PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB36]

Diese Fortbildung zielt darauf ab, den konstruktiven Umgang mit Stress bis hin zur Burnout-Prophylaxe zu vermitteln. Als Hilfsmittel wird auf die beziehungsorientierte Musiktherapie eingegangen. Außerdem werden Fragen beantwortet, wie „Wie reagiert der Körper auf Stress?“, „Wie kann Musiktherapie das Immunsystem beeinflussen?“ oder „Warum sind Gesundheit und Krankheit keine absoluten Größen?“.

Referent:
Prof.(FH) Priv.-Doz. Mag. Dr. Gerhard Tucek
keine
Ziel des Seminars ist es, Stressfaktoren zu erkennen und leichter abzubauen.
Deutsch
331F0WSM04 "Teacher goes FH": Konstruktiver Umgang mit Stress. In Kooperation mit der NFB (5UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Mi
30.09.202014:0018:00IMC Fachhochschule Krems AbhaltungfixEine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung ist ausschließlich per Mail an m.seitz@ph-noe.ac.at möglich, sofern das Einverständnis der Schulleitung von den Teilnehmenden nachweislich eingeholt wurde.
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Das Seminar richtet sich an Fachkräfte im Bildungswesen, welche sich vor einem Burnout schützen wollen oder einfach konstruktiv mit Stress umgehen lernen wollen.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
Zusatzinformationen
Eine Anmeldung zu dieser Fortbildungsveranstaltung ist ausschließlich per Mail an m.seitz@ph-noe.ac.at möglich, sofern das Einverständnis der Schulleitung von den Teilnehmenden nachweislich eingeholt wurde.