Loading
331F9WSM02 19W 8UE FB "Teacher goes FH": Stress lass nach! Musiktherapie als Stressmanagement und Burnout-Prävention. In Kooperation mit der NFB   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
"Teacher goes FH": Stress lass nach! Musiktherapie als Stressmanagement und Burnout-Prävention. In Kooperation mit der NFB 
331F9WSM02
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2019
D3: Lehrveranstaltungen
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
- Stress
- Biologische und psychologische Aspekte
- Belastung und Herausforderung

###
[VS, NMS, ASO, PTS, AHS, BS, HTL, HAK, HUM FB36, BR01]

Zeit/Agenda:
Donnerstag, 13. Februar 2020: 14 bis 18 Uhr
Freitag, 14. Februar 2020: 14 bis 18 Uhr

* Der Begriff Stress wurde 1954 von dem österreich-kanadischen Forscher Hans Selye, als eine Beschreibung der Reaktionen von biologischen Systemen auf Belastung in die Psychologie eingeführt. Stress beinhaltet negative Komponenten, ursprünglich Disstress genannt und positive Komponenten, Eustress. Ob die täglichen Anforderungen auf Körper und Geist jedoch als Belastung oder Herausforderung empfunden werden, hängt von unseren Gedanken, Gefühlen und Verhalten ab.

* Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig!

ReferentInnen:
Mag. Marlies Sobotka
Iris Zoderer, MA
keine
Ziel des Seminars ist es Stressfaktoren zu erkennen und leichter abzubauen. Es werden theoretische Impulse vermittelt und praktische musiktherapeutische Übungen durchgeführt.
Deutsch
331F9WSM02 "Teacher goes FH": Stress lass nach! Musiktherapie als Stressmanagement und Burnout-Prävention. In Kooperation mit der NFB (8UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Do
13.02.202014:0018:00IMC Fachhochschule Krems Abhaltungfix
Fr
14.02.202014:0018:00IMC Fachhochschule Krems Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig!
Das 2-tägige Seminar wendet sich an Fachkräfte im Bildungswesen, welche sich vor einem Burnout schützen wollen oder einfach konstruktiv mit Stress umgehen wollen.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
Zusatzinformationen