Loading
353B8SKI02 18S 20UE FB WERKEN 2.0 - Basics x Principles   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
WERKEN 2.0 - Basics x Principles 
353B8SKI02
Fortbildungsveranstaltung
20
Sommersemester 2018
ZSK Zentrum für Schulische Kulturarbeit
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 18 
Angaben zur Abhaltung
Das Fach Technisches und textiles Werken ist nicht nur eine Zusammenführung von Technischem und Textilem Werken, sondern eine eigenständige Neudefinition des Faches. Die drei Inhaltsbereiche Technik, Körper und Raum werden über die Kompetenzbereiche Planung, Herstellung und Reflexion sichtbar. Das Bundesseminar lädt ein, sich auf Techniken und dahinterliegende Prinzipien einzulassen, neue Verfahrens- und Sichtweisen kennenzulernen und im Austausch innerhalb der Workshops neue Perspektiven für Werken2.0 zu entwickeln. Der souveräne Umgang mit Werkzeugen und Maschinen in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien ist ein wesentlicher Aspekt des Seminars, das Kennenlernen von zukunftsorientierten Verfahren und Möglichkeiten soll Lust auf ein Mehr für den eigenen Unterricht im Fach Technisches und textiles Werken ermöglichen.
Das Bundesseminar findet in Kooperation mit dem AEC Ars Electronica Center und der Kunstuniversität Linz statt. Im AEC werden Workshops abgehalten, in Labs wird geforscht und gearbeitet. Basics in Programmieren und Robotik sollen Lust auf Mehr und spielerische Zugänge ermöglichen. In den Werkstätten der Kunstuniversität Linz werden vielfältige Aspekte des Werkens2.0 gestalterisch und praxisnah vermittelt.
keine
.
Deutsch
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PH-NOE als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
Zusatzinformationen