Loading
     

Knotenbeschreibung - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Moduldetails
Modul 1: Persönlichkeit und Professionalisierung B-1-1
Bachelor
ELBA
5
1
3
392ELE01
V18
2018S
Zuordnungen zu SPO-Versionen
Lehrveranstaltungen und Prüfungsveranstaltungen
Beschreibungen
18W
Export
Allgemeine Daten (Modulhandbuch)
Bachelor
B-1-1
einsemestrig
Wintersemester
Deutsch
Arbeitsaufwand (Work Load)
125
33,75
91,25
Studien- und Prüfungsleistungen
Beschreibung
Keine
Studierende
... können pädagogische Institutionen als historische, soziokulturelle Ausgestaltungen
jeweiliger Bildungs- und Erziehungskonzepte und sich wandelnder Bilder von
Menschen verstehen und analysieren.
... verstehen strukturelle Merkmale pädagogischer Institutionen, können pädagogische
Settings analysieren und einschätzen und entwickeln auf dieser Grundlage
exemplarische Konzeptionen und Leitbilder.
... verfügen über ein theoretisches Verständnis elementarpädagogischer
Professionalität, professionellen Handelns und der Teamarbeit, reflektieren das
Handlungsfeld der Elementarpädagogik dahingehend und beziehen diese
Erkenntnisse in die Planung und Gestaltung des Arbeitsfeldes ein.
... können sich mit historischen Erziehungsmustern auseinandersetzen und diese auf
ihre eigenen Erfahrungen beziehen.
... sind sich der eigenen Werthaltung bewusst und kennen den Einfluss ihrer
Vorbildwirkung.
... identifizieren sich mit der Berufsethik der Elementarpädagogik und vertreten diese.
... reflektieren die eigene pädagogische Grundhaltung und setzen diese in Beziehung
zu unterschiedlichen pädagogischen Ansätzen.
... erkennen die biografische und kulturelle Bedingtheit von Erziehungseinstellungen
und -verhaltensweisen an sich selbst und anderen und reflektieren diese.
... reflektieren ihre Stärken und Schwächen und definieren persönliche Zielsetzungen.
• Gegenwärtige nationale und internationale Ansätze von Bildung und Erziehung in
elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen
• Professionstheoretische Grundlagen und Modelle der Professionalisierung
• Professionelles Selbstverständnis
• Konstruktion und Reflexion der (berufs-)biografischen und lernbiografischen
Entwicklung sowie des persönlichen Kompetenzprofils
• Berufliche Identitätsentwicklung
Vorlesung, Seminar, Literaturstudium, Präsentationen, e-learning, ...
Positiver Abschluss der Lehrveranstaltungen
Modulverantwortliche*r
Vorgesehene Dozierende
Vorgesehene Lehrveranstaltungen
Vorgesehene Studiengangszuordnung