Loading
FGG21SP077 21S 8UE FB [abgesagt] Deeskalierendes Verhalten [Umgang mit gewaltbereiten Schülerinnen und Schülern] (Induktion)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
[abgesagt] Deeskalierendes Verhalten [Umgang mit gewaltbereiten Schülerinnen und Schülern] (Induktion) 
FGG21SP077
Fortbildungsveranstaltung
8
Sommersemester 2021
Fortbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 17 
Angaben zur Abhaltung
Pädagoginnen und Pädagogen erleben immer öfter eskalierende Konfliktsituationen und suchen nach konkreten Lösungsmöglichkeiten. Kommunikation und Deeskalationsrhetorik, Wahrnehmung, Konfliktdynamik und Rechtsinformation stehen im Mittelpunkt.
Ziel des Seminars ist es, Einblick in die Frustrations- und Aggressionstheorie zu geben und in praktischen Übungen aggressionsminderndes Verhalten zu erproben. Der Referent bietet praktische Beispiele aus seiner Tätigkeit als Verhandlungsführer einer Spezialeinheit bei der Polizei an.

Index: Krise, Konflikt, Induktion

Verwaltungsbeitrag: € 16.--
-
-
Deutsch
FGG21SP077 [abgesagt] Deeskalierendes Verhalten [Umgang mit gewaltbereiten Schülerinnen und Schülern] (Induktion) (8UE FB, SS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung ZT
 
AHS/APS
Mi
03.03.202109:0017:00Private Pädagogische Hochschule der Diözese LinzAbhaltungabgesagtRaum wird noch bekanntgegeben!Ja
BMHS/BS
Mi
03.03.202109:0017:00Private Pädagogische Hochschule der Diözese LinzAbhaltungabgesagtRaum wird noch bekanntgegeben!Ja
Induktion
Mi
03.03.202109:0017:00Private Pädagogische Hochschule der Diözese LinzAbhaltungabgesagtRaum wird noch bekanntgegeben!
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen