Loading
PB32MS04 18W 2SSt SE Autochthone Sprachen im österreichischen Schulsystem   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Autochthone Sprachen im österreichischen Schulsystem 
PB32MS04
Seminar
2
Wintersemester 2018
Institut für Pädagogik der Primarstufe
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
• Europäische Charta für Regional- und Minderheitensprachen (Schutz und Förderung österreichischer Regional- und Minderheitensprachen als Teil des europäischen kulturellen Erbes);
• Historische und soziokulturelle Bedingungen von Minderheiten und deren Auswirkung auf gegenwärtige Entwicklungen;
• Autochthone Sprachen in Österreich und deren gesetzliche schulische Rahmenbedingungen;
• Formen von Zwei- und Mehrsprachigkeit im österreichischen Schulsystem – Chancen und Herausforderungen;
• Fremdsprachenunterricht versus Minderheitensprachenunterricht;
• Sprachliche und kulturelle Vielfalt: Neue und alte Minderheiten;
keine
Die Absolvent/innen der Lehrveranstaltung wissen um autochthone Volksgruppen in Österreich, ihre sprachliche und kulturelle Vielfalt sowie um Minderheitenschutzbestimmungen in Bezug auf die Bildungspolitik und ihre unterschiedlichen Regelungen in den einzelnen Bundesländern. Sie sind in der Lage über historische Entwicklungen und bildungspolitische Veränderungen zu recherchieren und Erkenntnisse zu argumentieren.
Sie sind befähigt individuelle und schulische Zwei- und Mehrsprachigkeit zu reflektieren und zu analysieren. Sie kennen zwei- und mehrsprachige Unterrichtsformen und Unterrichtsmodelle.
Deutsch

Kurzvorträge der Lehrperson, Diskussion im Plenum.
Einzel-, Partner- und Kleingruppenarbeit.
Ständige aktive Mitarbeit der Studierenden:
Kurzpräsentationen, Selbststudium.

Die LV entspricht 3 ECTS-Anrechnungspunkten. Der Workload dieser LV beinhaltet demnach 75 Arbeitsstunden. Davon werden 28 Stunden im Rahmen der Präsenzzeit in der LV abgeleistet; 47 Stunden sind für das Selbststudium vorgesehen.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Immanenter Prüfungscharakter
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Natürlich zweisprachig: bm:ukk (Hg.) Willi Wolf, Sabine Sandrieser, Karin Vukan-Artner, Theodor Domej; Graz: Leykam, 2013.

6 x Österreich: Gerhard Baumgartner (Hg. Initiative Minderheiten); Klagenfurt/Celovec: Drava, 1995.

Rudolf de Cillia; „Mehrsprachige Gesellschaft – zweisprachige Schulen? Anmerkungen zum Sprachenunterricht an Österreichs Schulen“
http://www.schulpartner.info/wp-content/myuploads/2010/05/microsoft-word-de-cillia-mehrsprachige-gesellschaft-zweisprachige-schulen3.pdf (Zugriff: 16.09.2016)

Bundeskanzleramt/Österreich: „4. Bericht der Republik Österreich gemäß Artikel 25Abs. 2 des Rahmenübereinkommens zum Schutz nationaler Minderheiten“, Wien 2015
Weitere Literaturangaben erfolgen in der Lehrveranstaltung