Loading
DEI03001PB 18W 2SSt PS Förderung literaler Kompetenzen (mit Schwerpunkt Lesen)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Förderung literaler Kompetenzen (mit Schwerpunkt Lesen) 
DEI03001PB
Proseminar
2
Wintersemester 2018
Bachelorstudium im Bereich Sekundarstufe: Deutsch
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
- Modelle der Lesekompetenz und Literalität
- PISA 2015, Standardüberprüfungen 2016 / theoretischer Hintergrund
- gesetzliche Rahmenbedingungen
- Lesesozialisation, Modi des Lesens, Lesestrategien
- Forschungsergebnisse und Empirie in der Lesedidaktik
- Lesediagnostik
- Förderansätze der Lesekompetenz
- praktische Umsetzung: Aufgaben zu Texten: Analyse und Erstellung
keine
Die Studierenden kennen die Grundlagen der Lesedidaktik.Sie sind vertraut mit aktuellen Forschungsergebnissen zum Lesen sowie den Ergebnissen von PISA und den Standardüberprüfungen. Sie wissen Bescheid über die Möglichkeiten der Diagnostik, sie kennen didaktische Ansätze zur Förderung literaler Kompetenzen (Schwerpunkt Lesen) und können diese zielgruppenspezifisch umsetzen;
Deutsch

Inputphasen im Wechsel mit eigenständiger Erarbeitung und Reflexion von Inhalten und Texten in Einzel- Partner- und Gruppenarbeitsphasen;
Wertigkeit: 3 ECTS, das sind 75 Arbeitsstunden; Präsenz in der LV: 22,5 Stunden, Vor- und Nachbereitung/Workload: 52,5 Stunden
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
PI: Mitarbeit, schriftlich und mündlich zu erledigende Aufgaben, ein Portfolio, das die laufende Arbeit in der LV dokumentiert (mind. 75%) und 2-3 schriftliche Arbeiten enthält
schriftliche Prüfung
Details
Anmerkung: 29.01.2019
28.02.2019
27.05.2019
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Rosebrock, Cornelia; Nix, Daniel (2011): Grundlagen der Lesedidaktik und der systematischen schulischen Leseförderung. 4., korrigierte und ergänzte Aufl., Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.
Lenhard, Wolfgang (2013):Leseverständnis und Lesekompetenz. Grundlagen – Diagnostik – Förderung. Stuttgart: Kohlhammer.
Philipp, Maik; Schilcher, Anita (Hrsg., 2012): Selbstreguliertes Lesen. Ein Überblick über wirksame Leseförderansätze. Seelze: Friedrich.