Loading
PB62MS02 19S 2SSt SE Kunst, Kultur und Identität im zweisprachigen Raum Kärntens (Seminar mit Exkursion)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Kunst, Kultur und Identität im zweisprachigen Raum Kärntens (Seminar mit Exkursion) 
PB62MS02
Seminar
2
Sommersemester 2019
Institut für Pädagogik der Primarstufe
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
• Aspekte von Identität am Beispiel von Kunst, Kultur und Kommunikation im zweisprachigen Raum Kärntens;
• Regionale, soziale und kulturelle Ausdrucks- bzw. Lebensformen;
• Literarische, bildnerische, musikalische, historische, kulturelle Besonderheiten und deren Auswirkung auf die Identitätsbildung von Menschen;
• Historischen Bedingungen und gegenwärtigen Entwicklungen;
• Kulturelle Einflüsse auf zwei- und mehrsprachige Erziehung und Bildung;
• Kulturelle Hegemonie und deren Wirkungen;
keine
Im Zentrum der Lehrveranstaltung steht die Auseinandersetzung mit Fragen der Zweisprachigkeit im engeren regionalen Umkreis. Die Bearbeitung des Themas zielt darauf ab, kulturelle, sprachliche und regionale Aspekte von Zweisprachigkeit und Identität unter gesellschaftspolitischen Zusammenhängen, historischen Bedingungen und gegenwärtigen Entwicklungen zu beleuchten. Die Absolvent/innen der Lehrveranstaltung sind in der Lage, sich mit Fakten, mit historischen Daten, mit dem Thema „Zweisprachigkeit und Identität“ reflektierend und vergleichend auseinanderzusetzen. Sie erkennen, dass eine Politik der kulturellen Hegemonie das Verschwinden von Sprachen befördert und analysieren die Wechselwirkung zwischen Sprache und Identität. Die Auseinandersetzung mit Texten, Musik und Kunst sind wichtige Bestandteil der Lehrveranstaltung.
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen