Loading
F5BWBSB096 17W 9UE SE Diagnoseverfahren für die Zulassung zum Lehrgang ''Zusätzliche Lehrbefähigung Berufsbezogene Fremdsprache Englisch im Bereich der Berufsschulpädagogik''   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Diagnoseverfahren für die Zulassung zum Lehrgang ''Zusätzliche Lehrbefähigung Berufsbezogene Fremdsprache Englisch im Bereich der Berufsschulpädagogik'' 
F5BWBSB096
Seminar
9
Wintersemester 2017
Fortbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 5 
Angaben zur Abhaltung
Die aktive Teilnahme am Diagnoseverfahren ist verpflichtender Teil der Teilnahmevoraussetzungen für den Lehrgang und findet laut Lehrplan vor Beginn des Lehrgangs statt. Es umfasst Informationen über Inhalte des Lehrgangs und Anforderungen an die Studierenden. Des Weiteren dient es zur Feststellung der notwendigen Vorkenntnisse der angemeldeten TeilnehmerInnen auf Reifeprüfungsniveau.
Das Diagnoseverfahren umfasst in Form einer schriftlichen Überprüfung (GERS B2) die Bereiche Listening, Reading, Writing, English in Use, sowie als mündliche Überprüfung (GERS B2) den Bereich Speaking.
Das Ergebnis der Diagnoseveranstaltung wird schriftlich mitgeteilt. Werden Defizite festgestellt, findet ein Beratungsgespräch zur weiteren Studienplanung statt, insbesondere mit dem Ziel, der Interessentin/dem Interessenten Möglichkeiten der Weiterentwicklung vorzuschlagen.
keine
Deutsch
F5BWBSB096 Diagnoseverfahren für die Zulassung zum Lehrgang ''Zusätzliche Lehrbefähigung Berufsbezogene Fremdsprache Englisch im Bereich der Berufsschulpädagogik'' (9UE SE, WS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Do
30.11.201710:0017:001280 - Seminarraum Biologie (H_02_1280)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen