Loading
E4AL00X001 17W 2UE SE Auseinandersetzung und Reflexion der Ausstellungen: Gottfried Helnwein: Kind , Werner Berg: Kinder   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Auseinandersetzung und Reflexion der Ausstellungen: Gottfried Helnwein: Kind , Werner Berg: Kinder 
E4AL00X001
Seminar
2
Wintersemester 2017
Fortbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 5 
Angaben zur Abhaltung
Besuch der Ausstellungen: Gottfried Helnwein: Kind und Werner Berg: Kinder
Auseinandersetzung und Reflexion
Gottfried Helnweins Bilder hinterlassen den Betrachter fragend. Seine Bilder sind Motoren, die verborgene, tabuisierte Vorstellungs- und Erinnerungsabläufe in Gang bringen.
Ihre Nicht-Eindeutigkeit und Rätselhaftigkeit zwingt zur jeweils eigenen Interpretation, zum Reagieren - zum Aufwühlen verdeckter Schichten des Erlebens.
"Ich will mit meinen Bildern und Aktionen die Menschen aus ihrer Eingefrorenheit lösen, wenn auch nur eine Sekunde lang, will sie verunsichern und zu spontanen Reaktionen hinreißen.
Verunsichern, aber nicht destruktiv. Die logische Denkfähigkeit soll zugunsten totaler Selbstöffnung kurz trockengelegt werden." Gottfried Helnwein
Werner Berg malte nur, was sein unmittelbares Erleben betraf. So verwundert es nicht, dass vor allem die fünf Kinder des Malers wiederholt zum Thema seiner Bilder wurden. Doch auch die berührend direkten Darstellungen der Kinder der Bauern, Bettler und Taglöhner aus seiner Nachbarschaft zeigen seine Faszination von einer archaischen Welt, wie sie der Künstler tagtäglich nach seiner Ansiedlung auf dem entlegenen Bauernhof im Süden Kärntens erlebte.
Kinderbilder finden sich vor allem im bedeutenden Frühwerk bis 1950. Werner Bergs Suche nach einem ursprünglichen Leben voll direkter Anschauung spiegelt sich gerade in diesen Werken. Ganz von der Art des Erlebens eines Kindes durchdrungen stellen diese Bilder Kinder gleichsam mit dem naiven Blick aus deren Augen dar.
keine
Deutsch
E4AL00X001 Auseinandersetzung und Reflexion der Ausstellungen: Gottfried Helnwein: Kind , Werner Berg: Kinder (2UE SE, WS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Fr
28.09.201809:0017:15externAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Feststehender Teilnehmerkreis!
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen