Loading
PB00FW15 17W 1SSt UE Persönliche Beratung im Kontext der pädagogisch-praktischen Studien   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Persönliche Beratung im Kontext der pädagogisch-praktischen Studien 
PB00FW15
Übung
1
Wintersemester 2017
Institut für Pädagogik der Primarstufe
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
Reflexion von Praxiserfahrungen
Anregung zur Auseinandersetzung mit subjektiven Theorien zum Thema Lehren und Lernen
Betonung der persönlichen Entwicklung zur Lehrperson
Reflexion der eigenen Lernbiografie
Förderung der Persönlichkeitsentwicklung (Schwerpunkt innere Haltungen)
Teilnahme an den Pädagogisch Praktischen Studien im Bachelorstudium Primarstufe des jeweiligen Semesters
Absolventinnen und Absolventen der Lehrveranstaltung...
- können sich kritisch mit der eigenen Schul- und Lernbiografie auseinandersetzen, die daraus resultierenden Einstellungen zum Lernen analysieren und persönlichen Entwicklungsaufgaben ableiten.
- reflektieren ihre eigenen Lernbiografie.
- setzen sich kritisch mit subjektiven Theorien zum Thema Lehren und Lernen auseinander.
- setzten sich mit ihrer Entwicklung zur Lehrperson auseinander.
- kennen Reflexionshilfen.
Deutsch

Reflexions- und Beratungsgespräche in Kleingruppen
2 ECTS-Anrechnungspunkte: 50 Arbeitsstunden zu je 60 Minuten
schriftliche Falldarstellungen, Führen einer Reflexionsmappe, Portfolio
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
immanenter Prüfungscharakter
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
König, J. et al. (2014). Zur Nutzung von Praxis: Modellierung und Validierung lerprozessbezogener Tätigkeiten von angehenden Lehrkräften im Rahmen ihrer schulpraktischen Ausbildung. zeitschrift für Bildungsforschung, 4 (1), 3-22.
Krattenmacher, S. (2014). Effekte eines zielorientierten pädagogischen Coachings auf die subjektive Wahrnehmung der Qualität der Rückmeldung und der Erweiterung der
Handlungskompetenz. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 33 (1), S. 92-102.
Vorbesprechungstermin am 7.11.2017