Loading
PB64PS13 18S 0,75SSt PR Pädagogisch-praktisches Handeln analysieren, reflektieren und planen   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Pädagogisch-praktisches Handeln analysieren, reflektieren und planen 
PB64PS13
Praktikum
0,75
Sommersemester 2018
Institut für Pädagogik der Primarstufe
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
• Theoretische Grundlagen des formalen Ablaufs und der Zielsetzungen unterschiedlicher Formen von Evaluation kennen;
• Theoretische Grundlagen der Auswertung , Analyse und Interpretation von Evaluationsdaten kennen;
• Theoretische Grundlagen ausgewählter Methoden zur Datendokumentation, (Mixed Methodology);
• Methodische Zugänge und Grundlagen der Praxisreflexion (Möglichkeiten der Praxisforschung, -beratung und –reflexion, Empowerment-Ansatz, Microteaching, Mentoring, kollegiales Coaching, kollegiales Feedback, Methoden kollegialer Reflexion) vertiefend kennen und anwenden lernen;
• Erweiterung der Praxisperspektiven;
• Kompetenzerweiterung im Bereich der kriteriengeleiteten Arbeitsplatzbeschreibungen (in Abstimmung auf die Forschungsmethode);
• Professionelle Lerngemeinschaften und Lesson Studies/Learning Studies als Modelle nachhaltigen, kooperativen Lehrens und Lernens;
• Auseinandersetzung mit aktueller, internationaler Fachliteratur mit Bezug auf die genannten Ziele und Inhalte;
keine
Die Absolvent_innen der Lehrveranstaltung sind in der Lage, Diversität und heterogene Rahmenbedingungen als Ressource und Potenzial unterrichtspraktischen Handelns in schulischen Kontexten zu nutzen. Sie erkennen Lernausgangslagen und Begabungen und verstehen ihr unterrichtspraktisches Handeln als eine selbstreflektierende, prozess- und zielorientierte Tätigkeit im erweiterten Kontext. Absolvent_innen haben im Rahmen ihrer Tätigkeit als reflektierende Praktiker_innen den Fokus auf Strategien der Konfliktlösung und der sozial-kommunikativen Kompetenz gelegt und sind in der Lage, diese für ihre Unterrichtsplanung und –gestaltung zu nutzen. Der Aspekt der Beratung und Begleitung wurde vertiefend behandelt. Die Absolventinnen und Absolventen können den Entwicklungsstand von Schüler_innen in einzelnen Lernbereichen diagnostizieren und die Umsetzung dementsprechende Lernangebote in unterschiedlichen Settings reflektieren. (z.B. Analysegespräch, KTC,…) Sie erkennen Qualitätsbereiche, Zusammenhänge und Handlungsfelder auf der Basis erhobener Daten und können diese in schulische Kontexte bringen.
Die Absolventinnen und Absolventen haben theoretische Grundlagen und Anwendungsfelder der Forschungsmethode Evaluation (in unterschiedlichen Kontexten) erworben und kennen gelernt.
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen