Loading
PB42IP01 18S 2SSt SE Diagnostik und Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Diagnostik und Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten 
PB42IP01
Seminar
2
Sommersemester 2018
Institut für Pädagogik der Primarstufe
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
• Definitionen und Begriffsabgrenzungen;
• Symptomatik, aktuelle Ursachenforschung, Epidemiologie und rechtliche Grundlagen sowie Leistungsbeurteilung bei Lese- Rechtschreibschwäche;
• Schriftsprachmodelle;
• Lernstanderfassung und standardisierte diagnostische Erhebungsverfahren;
• evaluierte Förderkonzepte und Fördersettings sowie evidenzbasierte LRS-Fördermaterialien;
• Frühförderprogramme zur Prävention von Lese- Rechtschreibschwierigkeiten;
• Dokumentation und Evaluierung von individuellen Fördermaßnahmen;
keine
Die Absolvent_innen der Lehrveranstaltung sind in der Lage,
• grundlegende und aktuelle Kenntnisse über Teilleistungsproblematiken und Lese- Rechtschreibschwierigkeiten zu erklären.
• standardisierte und spezielle informelle diagnostische Erhebungsverfahren anzuwenden und diese im Hinblick auf ihre Verwendbarkeit zu beurteilen sowie Diagnose- und Evaluationsinstrumente auszuwerten, zu interpretieren und zu evaluieren.
• evidenzbasierte Methoden und Materialien zur Förderung von Schüler_innen mit Lese- Rechtschreibschreibschwierigkeiten anzuwenden.
• diagnosegeleitete, individuelle Fördermaßnahmen zu dokumentieren und regelmäßig zu evaluieren.
• Standardliteratur zur Thematik Lese- Rechtschreibschwäche zu benennen.
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen