Loading
LG21LDVOKP 18S 0,75SSt VO Klinisch-psychologische Diagnostik   Hilfe Logo

Lehrveranstaltung - Detailansicht

LV-Typ: Erstausbildung/Weiterbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Klinisch-psychologische Diagnostik 
LG21LDVOKP
Vorlesung
0,75
Sommersemester 2018
Hochschullehrgang Prävention, Beratung u. Förderung bei Lese- Rechtschreibschwäche und Rechenschwäche
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
- Anwendungsgebiete/Fragestellungen der Psychologischen Diagnostik
- Beteiligte am „Diagnostischen Prozess“
- Einteilung psych. Tests nach inhaltlichen Kriterien
- Der Begriff "Normwert" und andere übliche Normen
- Gütekriterien
- Einflussfaktoren auf Testergebnisse
- Dimensionen der Diagnostik (Schwerpunkt: Kognitive Diagnostik)
- Vorstellung gängigen Tests
- Wie kommt ein Befundbericht zustande und Interpretation von klinisch - psychologischen Befundberichten (Schwerpunkt Lernstörungen)
- Entwicklungspsychologische Aspekte wie Entwicklungsverläufe von Kindern und Jugendlichen
Die Studierenden sind nach Absolvierung der Lehrveranstaltung in der Lage,
- grundlegende Fragestellungen der Psychologischen Diagnostik zu erklären.
- gängige psychologische Tests nach inhaltlichen Kriterien zu benennen.
- über Begrifflichkeiten, wie "Normwert" und andere übliche Normen zu diskutieren.
- Einflussfaktoren, die sich auf Testergebnisse auswirken können, zu benennen.
- Dimensionen der Diagnostik zu analysieren.
- über das Zustandekommen und die Interpretation eines klinisch-psychologischen Befundbericht Bescheid zu wissen.Weitere Informationen unter: "http://www.ph-kaernten.ac.at/studium/lehrgaenge/";
Deutsch
Interaktion Lehrende und Lernende
Vortrag durch die LV-Leiterin; Interaktion Lehrende und Lernende; mediale Unterstützung
Kleingruppenarbeiten


Workload 1 ECTS - dies entspricht 25 Arbeitsstunden:
Betreute Studienanteile: (1 SWSt entspricht 16 Unterrichtseinheiten entspricht 12 Arbeitsstunden); 0,625 SWSt + 0,125 SWSt (§37 HG) = 0,75 SWSt
Unbetreute Studienanteile: 16 Arbeitsstunden;
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Anmerkung: Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: 12 Unterrichtseinheiten Seminar
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich und mündlich
Immanenter Prüfungscharakter
- Aktive, regelmäßige und konstruktive Mitarbeit in der LV, beispielsweise
Kurzaufgabenbearbeitungen in Kleingruppen- bzw. Einzelarbeit und Präsentationen der Arbeitsergebnisse.
- schriftliche Prüfungsarbeit oder mündliches Prüfungsgespräch (Wahlmöglichkeit)
Details
Anmerkung: Anmerkung: Anmerkung: wird in der ersten LV bekannt gegeben
mindestens 3
Zusatzinformationen
Brähler, E., Holling, H., Leutner, D. & Petermann, F. (Hrsg.) (2002). Brickenkamp Handbuch psychologischer und pädagogischer Tests, 3. Aufl., Göttingen: Hogrefe.

Krohne, H.W. & Hock, M. (2007). Psychologische Diagnostik. Grundlagen und Anwendungsfelder. Stuttgart: Kohlhammer.

Rauchfleisch, U. (2005). Testpsychologie. Eine Einführung in die Psychodiagnostik, 4. Auflage, Stuttgart.

Kubinger, Klaus D. (2009). Psychologische Diagnostik. 2. Auflage Göttingen: Hogrefe Verlag

Schmidt-Atzert, L.; Amelang, M. (2012). Psychologische Diagnostik, 5. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Heidelberg: Springer-Verlag
Vereinbarung mit dem Amt der Kärntner Landesregierung vom 16.04.2010: Nummer 124, Verrechnungsvariante A;