Loading
F3ALK0B213 17S 8UE SE Cyber-Bulling, Happy Slapping, Sexthing...! Gewalt und neue Medien - wie ein kritischer Umgang in der Schule möglich ist!   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Cyber-Bulling, Happy Slapping, Sexthing...! Gewalt und neue Medien - wie ein kritischer Umgang in der Schule möglich ist! 
F3ALK0B213
Seminar
8
Sommersemester 2017
Fortbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 25 
Angaben zur Abhaltung
Neue Medien werden immer mehr Teil der Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen und dies auch in der Schule. Dabei verfügen Kinder und Jugendliche heutzutage über eine hohe Medienkompetenz, die gleichzeitige Förderung eines kritischen Umgangs mit diesen ist jedoch gleich wichtig.
Diese Schulung geht den Fragen nach, wie wir als Pädagog_innen einen kritischen Umgang mit sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, YouTube, Twitter, what´s app und Snapchat fördern können? Wie sich mediale Rollenbilder auf den Alltag von Mädchen und Burschen auswirken und welchen Einfluss diese in Verbindung mit Neuen Medien haben können? Wie können wir präventiv mit Gewalt via Medien umgehen, welche rechtlichen Aspekte gibt es und welche Maßnahmen können hier getroffen werden. Die Schulung bietet auch die Möglichkeit sich Methoden in der Gewaltprävention via Medien anzueignen, um diese dann im schulischen Kontext anwenden zu können.
keine
Deutsch
F3ALK0B213 Cyber-Bulling, Happy Slapping, Sexthing...! Gewalt und neue Medien - wie ein kritischer Umgang in der Schule möglich ist! (8UE SE, SS 2016/17)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Gruppe 1
Do
18.05.201709:0017:00Mädchenzentrum KlagenfurtAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Für Lehrer/innen aller Schularten.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen