Fanta Hilda     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Emotional, sozial & kognitiv intelligente Lehre ESKIL – NEUROPÄDAGOGIK. Begleitforschung an der Land
 
Beschreibung Die Begleitforschung setzte sich zum Ziel, zwei Lehrende während des Unterrichtsjahres 2009/10 zu begleiten. Es ging um Hilfestellung bei der Entwicklung von Unterricht nach den 7 ESKIL-Prinzipien im Grundlagenfach „Pflanzen- und Bodenkunde" in einer 1. Klasse einer landwirtschaftlichen Fachschule (Alter der SchülerInnen 14-15 Jahre). Es stellte sich heraus, dass ESKIL in der täglichen Schulpraxis lebbar ist, dass SchülerInnen Sinn und Freude beim Lernen finden, wenn sich Lehrende auf neue Wege in der Didaktik einlassen. Organisatorische Rahmenbedingungen bedürfen je doch einer Reform. In einem Folgeprojekt wäre eine nochmalige intensive Auseinandersetzung mit ESKIL erstrebenswert. Das Hauptaugenmerk sollte dabei auf Entwicklung und Erprobung von ESKIL-Materialien liegen.
 
Schlagwörter Gartenbau Fachschule; Coaching; Emotional; sozial u. kognitiv intelligente Lehre
 
Forschungsschwerpunkt Didaktik (Primarstufe), Fachdidaktik
 
 
Projektleitung gesamt
  • Fanta, Hilda; MMag. Dr. Prof.

  •  
    Beteiligte Organisationeinheiten der PHK
  • 201660 Pädagogische Hochschule Kärnten

  •  
     
     
     
     
    Status abgeschlossen
     
    Laufzeit von 01.08.2009 bis 31.10.2011
     
    Sachgebiete
  • 5807 Didaktik

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine